Like us

Neuer Batman-Film: Ben Affleck ausgebootet

"The Batman"
Der Fledermausmann bekommt einen neuen Film. Für "The Batman" ist Ben Affleck mit seinen 46 Jahren aber offenbar zu alt.

Vor rund eineinhalb Jahren noch gab sich Ben Affleck sicher, dass er im geplanten Solo-Abenteuer von Batman wieder das Fledermaus-Cape überziehen würde. "Ich bin der glücklichste Mann der Welt, Batman ist die coolste Rolle des Universums. Ich bin so begeistert, dass ich sie spielen darf", gab der Schauspieler im Sommer 2017 zu Protokoll. Warner-Chef Toby Emmerich und dessen Kollegen hätten ihm versichert, dass das auch im neuen Film von Regisseur und Drehbuchautor Matt Reeves so bleiben würde: "Sie sagten mir: 'Wir wollen, dass du Batman bist', und ich glaube ihnen." Wie das Magazin "Deadline" jetzt berichtet, wird daraus aber nichts: Die Rolle des Superhelden soll im geplanten Film "The Batman" an einen anderen Schauspieler gehen.

Wer den 46-jährigen Affleck ersetzen wird, ist noch nicht klar. Laut "Deadline" wird sich der Film aber auf einen deutlich jüngeren Bruce Wayne konzentrieren. Damit ist auch klar, dass "The Batman" inhaltlich nicht an "Batman v. Superman: Dawn of Justice", "Suicide Squad" und "Justice League" anknüpfen kann, in denen noch Ben Affleck die Rolle übernommen hatte.

In den USA soll "The Batman" am 25. Juni 2021 in die Kinos kommen. Ein deutscher Starttermin ist noch nicht bekannt.