Stern

Wir schenken dir 26 Ausgaben des Stern-Magazins!



Jan Georg Schütte

Das schreckliche Wort "Improvisation"

Stars der Woche | Quelle: SWYRL/Eric Leimann
Wenn Jan Georg Schütte ruft, stehen die Stars Schlange. Für Improvisations-Filme wie "Für immer Sommer 90", "Klassentreffen" oder "Altersglühen" wurde der Filmemacher mit Preisen überhäuft. Nun spielt er selbst einen Paartherapeuten - in der schrägen ARD-Serie "Kranitz - Bei Trennung Geld zurück".

Breisgau - Bullenstall

Copland zwischen Weinbergen

TV-Tag | Quelle: SWYRL/Eric Leimann
Schon wieder eine neue ZDF-Krimireihe. Eine aus Rostock zugezogene Ermittlerin (Katharina Nesytowa) mischt darin die merkwürdig gut gelaunte Vetternwirtschaft einer Freiburger "Bullenfamilie" rund um ihren charmanten Kollegen (Joscha Kiefer) auf. Oder ist es umgekehrt?


Gala

Wir schenken dir 25 Ausgaben der GALA!


Freunde

Wiedersehen macht Freunde?

TV-Tag | Quelle: SWYRL/Wilfried Geldner
Patrick (Justus von Dohnányi) glaubt, am Ende zu sein. Einsam und verlassen sitzt er in der väterlichen Villa. Doch unvermittelt trifft sein alter Freund Malte (Ulrich Matthes) ein. "Life goes on" ist jetzt die Devise in diesem bemerkenswerten Mittwochsfilm.


"37° - Begnadet anders: Mit Handicap erfolgreich im Beruf"

Wie inklusiv ist unser Arbeitsmarkt wirklich?

TV-Tag | Quelle: SWYRL/Franziska Wenzlick
Menschen mit Behinderung haben in Deutschland ein deutlich höheres Risiko, in die Arbeitslosigkeit zu rutschen. Eine ZDF-Reportage hat Menschen begleitet, die nach vielen Hürden auch mit Behinderung ihren Traumjob gefunden haben.


Stern, Vogue, Bild+Funk, Für Sie

Gratis Abo (z.B. Vogue) für dich!


"Wir Wunderkinder (2)"

Eine Zeit der Umbrüche

TV-Tag | Quelle: SWYRL/Elisa Eberle
Der zweite Teil der ZDF-Dokumentation "Wir Wunderkinder" widmet sich den wilden 60er-Jahren. Prominente wie der Kölner BAP-Sänger Wolfgang Niedecken erinnern sich an das Leben dies- und jenseits der Berliner Mauer.

Dürre in Europa

Längst auf dem Trockenen

TV-Tag | Quelle: SWYRL/Andreas Schoettl
Im Vorfeld der UN-Klimakonferenz 2021 in Glasgow widmet ARTE sich der befürchteten Zerstörung von Mutter Erde. Die Fragen unter anderem sind: Wie werden die Menschen in Zukunft mit Extremwetter wie Dürre und Starkregen umgehen? Und können die Ziele zur Begrenzung, der Kontrolle und dem Management der globalen Erwärmung überhaupt umgesetzt werden?



Bild+Funk

Wir schenken dir 26 Ausgaben der Bild+Funk!






Für Sie

Wir schenken dir 6 „Für Sie“-Ausgaben!



Trending auf SWYRL