TV-Tag




Stern, Vogue, Bild+Funk, Für Sie

Gratis Abo (z.B. Vogue) für dich!


"Schalom und Hallo"

Auf den Spuren des Judentums in Deutschland

Quelle: SWYRL/Franziska Wenzlick

Das älteste Zeugnis für die Existenz jüdischer Gemeinden auf dem Gebiet des heutigen Deutschlands stammt aus dem Jahr 321 und liegt somit 1.700 Jahre zurück. Anlässlich dieses Jubiläums widmet das Erste der deutsch-jüdischen Geschichte eine anderthalbstündige Dokumentation zur besten Sendezeit.


Rabiat: Mieten? Kaufen? Wahnsinn!

Ist Wohnen nur noch was für Reiche?

Quelle: SWYRL/Eric Leimann

Für viele Menschen mit normalem Einkommen ist Wohnraum in Metropolen kaum noch bezahlbar. Doch auch "kleine" Vermieter haben Probleme. Ist die Flucht aufs Land - in Zeiten der Digitalisierung - ein Ausweg? Drei "Rabiat"-Reportagen des jungen "Y-Kollektivs" laufen an den kommenden Montagabenden.


Marie fängt Feuer - Helden des Alltags

Im Voralpenland werden die Brände am laufenden Band gelegt

Quelle: SWYRL/Hans Czerny

Alles könnte so schön sein im Herzkino-Heimatfilm "Marie fängt Feuer: Helden des Alltags". Die Marie (Christine Eixenberger) und ihr Stefan verstehen sich prächtig trotz Stefans Seitensprung, und Großvater Ernst ist wieder im Einsatz - wäre da nicht ein Feuerteufel, der im Ort sein Unwesen treibt.


Tatort: Blind Date

Heike Makatschs wilde Mainzer Herzen

Quelle: SWYRL/Eric Leimann

Erst zum dritten Mal in fünf Jahren ermittelt Heike Makatsch als "Tatort"-Kommissarin. Die Kritiken waren bislang verhalten, was jedoch nicht an der Schauspielerin lag. Diesmal funktioniert ihre Mainzer Lonely Mother-Figur mit Ermittlungspartner Sebastian Blomberg. Der Grund? Eine starke Story!


Stern

Wir schenken dir 26 Ausgaben des Stern-Magazins!


ZDF.reportage: Mietenwahnsinn

Wenn Wohnen zum Luxustraum wird

Quelle: SWYRL/Rupert Sommer

ZDF-Reporter begleiteten Bundesbürger, die zunehmend verzweifelt nach einer neuen Bleibe suchen, die bezahlbar ist. Die Wohnraumprobleme beschränken sich längst nicht mehr nur auf Großstädte.


W wie Wissen: Was ist gut an ... Scheitern?

Vom Supergau eines Darknet-Drogendealers

Quelle: SWYRL/Hans Czerny

Scheitern muss nicht immer schlecht sein, behauptet "W wie Wissen", das Wissensmagazins im Ersten, und fragt in einer Spezialausgabe: "Was ist gut an Scheitern?" - Das Anschauungsmaterial der Forschung reicht vom Scheitern im Alltag bis zum Supergau eines Darknet-Drogendealers.


"Schlagerbooom 2021 - Alles funkelt! Alles glitzert!"

Ein weiterer Schritt in Richtung Normalität

Quelle: SWYRL/Elisa Eberle

Nach einjähriger Pause kehrt eine der größten Schlagershows zurück ins öffentlich-rechtliche Fernsehen: Unter dem Motto "Schlagerbooom 2021 - Alles funkelt! Alles glitzert!" empfängt Moderator Florian Silbereisen auch diesmal die Stars und Sternchen der Unterhaltungsbranche.


Friesland: Bis aufs Blut

Paranoia in Leer

Quelle: SWYRL/Eric Leimann

Im "Friesland"-Krimi Nummer 13 geht es um einen scheinbar paranoiden Querulanten (Alexander Beyer), dessen Frau tot im Müllcontainer liegt. Wer könnte es auf die Wissenschaftlerin abgesehen haben? Das klassische, humoristische Krimi-Verwirrspiel mit Nordseeflair bringt nach 90 Minuten die Antwort.


Für Sie

Wir schenken dir 6 „Für Sie“-Ausgaben!



"Toni, männlich, Hebamme - Gestohlene Träume"

Zerrissen zwischen den Frauen

Quelle: SWYRL/Elisa Eberle

Im sechsten Teil der Fernsehfilmreihe "Toni, männlich, Hebamme" ist der titelgebende Protagonist (Leo Reisinger) mehr denn je hin- und hergerissen zwischen zwei Frauen. Eine dritte erfordert indes seine Unterstützung in einer besonders ernsten Sache: Es geht um eine Vergewaltigung.


Die Chefin

Neustart mit Hänschen

Quelle: SWYRL/Rupert Sommer

Die Freitagabend-Serie rund um die Ermittlerin Vera Lanz (Katharina Böhm) kehrt mit acht neuen Folgen und einem 90-Minuten-Spezial zurück. Zum Auftakt gibt es einen bemerkenswerten Gastauftritt.


Cat Stevens

Vom Strahlemann zum Zweifler (und zurück)

Quelle: SWYRL/Rupert Sommer

ARTE zeichnet in der neuen Dokumentation das Leben des noch immer beliebten 70er-Jahre-Songwriters Cat Stevens nach, der ursprünglich mal Steven Georgiou hieß und sich schon länger Yusuf Islam nennt.


Gala

Wir schenken dir 25 Ausgaben der GALA!


"James Bond 007: Skyfall"

Todernst und charakterstark

Quelle: SWYRL/Jan Treber

So geht James Bond im 21. Jahrhundert - ohne die Tradition der Reihe zu vergessen. "Skyfall" aus dem Jahr 2021 zauberte ein Lächeln auf die Gesichter der 007-Fans.


Bozen-Krimi - Mord am Penser Joch

Wo die Mafia Speicherkraftwerke baut

Quelle: SWYRL/Hans Czerny

Im 13. Bozen-Krimi spielen die stolzen Tiroler die Schlacht gegen Napoleon und die mit ihnen verbündeten Bayern nach. Dabei wird einer der Komparsen, ein ehemaliger Polizist, erschossen. Die Kripo Bozen mit Chefin Sonja Schwarz (Chiara Schoras) muss ermitteln.


"Lena Lorenz - Eltern für mein Kind"

Willkommen und Abschied

Quelle: SWYRL/Elisa Eberle

Eine Zeit der Veränderung bricht für Lena Lorenz (Judith Hoersch) in den neuen Folgen der gleichnamigen Filmreihe von ZDF und ORF an. Neben dem Wohl ihrer Patientinnen muss sich die Hebamme als frischgebackene Mama fortan um ihren eigenen Nachwuchs kümmern.



Bild+Funk

Wir schenken dir 26 Ausgaben der Bild+Funk!


Breisgau - Bullenstall

Copland zwischen Weinbergen

Quelle: SWYRL/Eric Leimann

Schon wieder eine neue ZDF-Krimireihe. Eine aus Rostock zugezogene Ermittlerin (Katharina Nesytowa) mischt darin die merkwürdig gut gelaunte Vetternwirtschaft einer Freiburger "Bullenfamilie" rund um ihren charmanten Kollegen (Joscha Kiefer) auf. Oder ist es umgekehrt?


Freunde

Wiedersehen macht Freunde?

Quelle: SWYRL/Wilfried Geldner

Patrick (Justus von Dohnányi) glaubt, am Ende zu sein. Einsam und verlassen sitzt er in der väterlichen Villa. Doch unvermittelt trifft sein alter Freund Malte (Ulrich Matthes) ein. "Life goes on" ist jetzt die Devise in diesem bemerkenswerten Mittwochsfilm.

Trending auf SWYRL