Stars der Woche


Georg Restle

"Wir befinden uns in einem globalen Stresstest"

Quelle: SWYRL/Eric Leimann

Georg Restle, Moderator und Chef von "Monitor", ist einer der profiliertesten Politjournalisten Deutschlands. Zuletzt berichtete er vier Wochen aus der Ukraine. Mit Flüchtlings- und Klimakrise, Pandemie und Krieg befindet sich seine Redaktion seit Jahren im Ausnahmezustand. Wie hält man das aus?



Abonniere unseren Newsletter und wir versprechen, deine Mailadresse nur dafür zu verwenden.






Abonniere unseren Newsletter und wir versprechen, deine Mailadresse nur dafür zu verwenden.


Oliver Kalkofe und Peter Rütten

"Man sollte sich den Eskapismus erhalten"

Quelle: SWYRL/Maximilian Haase

Ist Retro immer Kult? Und dürfen wir uns in Krisenzeiten mit gutem Gewissen leicht unterhalten lassen? Oliver Kalkofe und Peter Rütten im Gespräch über ihr neues Kultfilm-Format, Humor in Zeiten des Krieges, TV-Revivals und den Zustand des deutschen Fernsehens.



Judy Garland

Tödlicher Ruhm: Erinnerungen an Judy Garland

Quelle: SWYRL/Bernd Fetsch

Mit 17 Jahren gelang Judy Garland mit "Der Zauberer von Oz" der internationale Durchbruch, danach drehte sie über zwei Dutzend weiterer Filme. Doch ihr Privatleben war von Beschwernissen und Problemen geprägt. Am 10. Juni wäre die legendäre Schauspielerin 100 Jahre alt geworden.



Abonniere unseren Newsletter und wir versprechen, deine Mailadresse nur dafür zu verwenden.



Roberto Blanco

"Der letzte Pyjama hat keine Taschen"

Quelle: SWYRL/Carmen Schnitzer

Er ist seit 65 Jahren im Showgeschäft, wurde mit Stimmungsliedern wie "Heute so, morgen so", "Ich komm' zurück nach Amarillo", "Ein bisschen Spaß muss sein" und "Der Puppenspieler von Mexiko" zum Schlagerstar und zur lebenden Legende: Roberto Blanco wird am 7. Juni 85 Jahre alt.



Annette Dittert

"In der britischen Presse wird der Brexit fast tabuisiert"

Quelle: SWYRL/Elisa Eberle

Seit 70 Jahren sitzt Queen Elizabeth II. auf dem Thron. Das Jubiläum wird in Großbritannien mit zahlreichen Veranstaltungen gefeiert. Die ARD-Korrespondentin Annette Dittert erklärt im Interview, warum die Queen selbst unter Monarchie-Gegnern beliebt ist. Außerdem gibt sie Einblicke in ein Land, das von Brexit, Corona und der Inflation hart getroffen wurde.


Abonniere unseren Newsletter und wir versprechen, deine Mailadresse nur dafür zu verwenden.



Konstantin Wecker

Poesie und Protest: Konstantin Wecker wird 75

Quelle: SWYRL/Michael Eichhammer

Ein Urgestein unter den deutschsprachigen Liedermachern feiert ein Dreivierteljahrhundert voller Liebe, Lust, Protest und Poesie: Konstantin Wecker wird am 1. Juni 75 Jahre alt. Keine Überraschung: Der Wecker klingelt noch genauso vehement wie in jungen Jahren ...

Trending auf SWYRL