Like us

"Es ist an der Zeit zu rebellieren": Stürmt Greta Thunberg jetzt die Charts?

Schwedische Klimaaktivistin
Greta Thunberg ist das Gesicht der "Fridays for Future"-Bewegung. Nun weitet sie ihren Appell für Klimaschutz aus - und das auf ungewöhnliche Art und Weise: mit einem Song.

Als sich Greta Thunberg im August 2018 im Kampf für das Klima das erste Mal mit einem Protestschild aus Pappe vor das schwedische Parlament setzte, konnte niemand ahnen, dass daraus eine weltweite Bewegung werden würde. Heute sind die "Fridays for Future"-Demonstrationen in Städten auf der ganzen Welt Gang und Gäbe. Greta Thunberg ist das Gesicht und die Stimme der Bewegung geworden. Nun geht die junge Klimaaktivistin neue Wege. In Zusammenarbeit mit der britischen Band The 1975 veröffentlichte die Schwedin einen Song. Zu hören ist in dem Lied "The 1975" eine Rede Thunbergs, die mit dezenten Orchesterklängen untermalt ist.

"Wir müssen anerkennen, dass die älteren Generationen versagt haben. Alle gegenwärtigen politischen Bewegungen haben versagt. Aber der Homo sapiens ist noch nicht gescheitert", spricht Thunberg in eindringlichen Worten. Es sei noch Zeit, das Ruder herumzureißen, auch wenn noch keine Lösungen für die Bewältigung dieses "Notfalls" bereitstünden. Thunberg beschwört in dem Lied herauf, dass eine "Katastrophe unausgesprochenen Leids" bevorstehe. Deshalb ist die 16-Jährige der Meinung: "Es ist nicht die Zeit, höflich zu sein oder sich auf das zu konzentrieren, was wir sagen können oder nicht. Jetzt ist es an der Zeit, klar zu sprechen." Am Ende der bewegenden Rede ruft Thunberg auf: "Alle da draußen, es ist jetzt Zeit für zivilen Ungehorsam. Es ist an der Zeit zu rebellieren."

Das Lied nahm Greta Thunberg gemeinsam mit den Indie-Rockern Ende Juni auf. Erscheinen wird der Song auf dem nächsten Album der Band, "Notes On A Conditional Form". Die Erlöse aus dem Verkauf der vorab veröffentlichten Single kommen auf Wunsch Thunbergs der Organisation "Extinction Rebellion" zugute, die sich ebenfalls dem Kampf gegen den Klimawandel verschrieben haben.