Like us

Dave Bautista: Rolle in "Dune"-Remake

Während "Guardians of the Galaxy Vol. 3" auf Eis liegt, hat sich Dave Bautista eine Rolle in einem anderen Großprojekt gesichert.

Da scheinen sich zwei gefunden zu haben: Nach ihrer Zusammenarbeit bei "Blade Runner 2049" wollen Schauspieler Dave Bautista und Regisseur Denis Villeneuve ihre Dreamteam-Qualitäten aufs Neue beweisen. Wie das US-Portal "Deadline" bekannt gab, ergatterte der WWE-Wrestler und "Guardians of the Galaxy"-Held eine Rolle in der heiß erwarteten Neuverfilmung des Achtziger-Kultfilms "Dune: Der Wüstenplanet", bei dem Villeneuve Regie führen soll. Die Version seines Vorgängers David Lynch lief vor 35 Jahren leider nicht sehr gut. Doch mit seinem alten Bekannten Bautista könnte der Regisseur Erfolg feiern. Bis jetzt ist noch nicht klar, in welche Rolle der Schauspieler schlüpfen wird. Vielleicht in die von Gurney Halleck? Die Hauptrolle des Paul Atreides wird Timothée Chalamet übernehmen, der gerade erst eine Golden-Globe-Nominierung als bester Nebendarsteller einstrich. Rebecca Ferguson ("Greatest Showman") wird als Lady Jessica zu sehen sein.

"Dune" wurde erstmals 1965 von Autor Franklin Herbert veröffentlicht und entwickelte sich mit fünf weiteren Teilen schnell zu einer Reihe. Seitdem verkaufte sie sich über 12 Millionen Mal weltweit und wurde damit zum bestverkauften Sciencefiction-Roman der Geschichte gekürt. Die Story spielt in der fernen Zukunft, Villeneuve selbst beschrieb den Film als "Star Wars für Erwachsene". Die Neuauflage soll in zwei Teilen erscheinen. Wann der erste in die Kinos kommen soll, ist noch nicht bekannt.