Zwangspause bei SAT.1

"Frühstücksfernsehen"-Moderatorin Karen Heinrichs hat sich den Fuß gebrochen

11.07.2024 von SWYRL

Fußball ist kein ganz ungefährlicher Sport. Das musste nun auch Karen Heinrichs erfahren. Die Moderatorin des "SAT.1-Frühstücksfernsehens" fehlte wegen eines gebrochenen Fußes. Genesungswünsche und ein bisschen Spott ihrer Kolleginnen und Kollegen waren ihr sicher.

Spontaner Diensttausch beim Sender aus Unterförhring: Am 9. Juli sollte Karen Heinrichs eigentlich das "SAT.1-Frühstücksfernsehen" moderieren. Stattdessen übernahmen Kira Ortmann und Chris Wackert die Leitung der Sendung. Sie erklärten, warum die 50-Jährige nicht dabei war: "Sie hat sich leider den Fuß gebrochen und kann heute nicht moderieren. Gute Besserung!"

Bereits am Folgetag gab Heinrichs über Instagram ein Update zu ihrem Zustand. Mit einem Foto ihres rechten Fußes in einer Orthese und gestützt auf eine Krücke kommentierte sie: "Fußballspielen ist wohl doch nur was für die (K)rossen ... 1000 Dank für die lieben Wünsche!" Die begeisterte Läuferin scheint sich beim Fußballspielen nicht nur den Fuß gebrochen, sondern auch einige Bänder verletzt zu haben. Das berichtet "Bunte.de".

Heinrichs, die seit 2007 zum Moderationsteam des Morgenmagazins gehört, geht mit ihrer Verletzung so humorvoll um, wie die Zuschauerinnen und Zuschauer sie kennen. Ihr Instagram-Bild strahlt gute Laune aus, und auch ihre neuesten Beiträge zeigen ihren unerschütterlichen Optimismus.

Abonniere doch jetzt unseren Newsletter.

Abonniere doch jetzt unseren Newsletter
Mit Anklicken des Anmeldebuttons willige ich ein, dass mir die teleschau GmbH den von mir ausgewählten Newsletter per E-Mail zusenden darf. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und kann den Newsletter jederzeit kostenlos abbestellen.

"Du wolltest nicht auf mich hören. Na toll!"

In einem kürzlich geposteten Video sieht man sie, wie sie mit Krücken durch ihren Flur hüpft und dabei einen Kinderwagen vor sich herschiebt. Sie kommentierte kurz: "Läuft" und fügte einen schwitzenden lachenden Smiley hinzu.

Die zweifache Mutter erhielt zahlreiche aufmunternde Kommentare von Fans und Kollegen. Chris Wackert scherzte: "'Überlass Sport den anderen.' Du wolltest nicht auf mich hören. Na toll! Naja, gute Besserung. Fehlst trotzdem sehr." Daniel Boschmann probierte es mit einem Gag: "Die Frage ist ja nur: wie sieht der Gegner aus?" Charlotte Kindler meinte: "Oh Mann! Wärste mal lieber aufs Pferd gestiegen".

Unter den Genesungswünschen auf Instagram fanden sich auch Kommentare von Jenny Elvers, Vanessa Blumhagen, Marie Amière und Eloy de Jong. Wie lange Karen Heinrichs dem "Frühstücksfernsehen" fernbleiben muss, ist derzeit nicht bekannt.

Empfohlener redaktioneller Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Das könnte dir auch gefallen


Trending auf SWYRL