Comeback des Kult-Archäologen

Bethesda überrascht alle: Neues "Indiana Jones"-Spiel in Arbeit

13.01.2021 von SWYRL

Bethesda sorgt für die erste Riesen-Überraschung des noch jungen Spiele-Jahres: Ein neues "Indiana Jones"-Game ist in Arbeit! Neben der Frage nach dem Genre bleibt eine andere noch offen: Wird der Titel nach der Übernahme durch Microsoft auch für die Playstation erscheinen?

Es ist die erste große Überraschung des frischen Gaming-Jahres 2021: Bethesda kündigt auf seinem Twitter-Kanal ein Spiel an, mit dem wirklich niemand gerechnet hätte: "Ein neues Indiana Jones-Spiel mit einer originären Story wird von unserem Studio Machine Games entwickelt, produziert von Todd Howard in Zusammenarbeit mit Lucasfilm Games."

Abonniere doch jetzt unseren Newsletter.

Mit Anklicken des Anmeldebuttons willige ich ein, dass mir die teleschau GmbH den von mir ausgewählten Newsletter per E-Mail zusenden darf. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und kann den Newsletter jederzeit kostenlos abbestellen.

30 Sekunden Teaser, gewaltige Euphorie

Zu den spärlichen Infos kommt ein Ankündigungsteaser, der kaum mehr verrät: Ein Kameraschwenk über den Schreibtisch, der ganz offensichtlich Indiana Jones gehört. Darauf liegen, neben einer vollen Kaffeetasse, Schreibmaschine, Kompass und Reisepass auch die unverwechselbaren Accessoires der Ikone: Pistole, Peitsche und der Fedora-Filzhut. Für Gänsehaut sorgt die musikalische Untermalung, denn jeder Fan erkennt nach den ersten Tönen der Titelmelodie von John Williams.

Wer ganz genau hinschaut, findet einen Hinweis auf eine Kulisse, in der zumindest Teile der Handlung angesiedelt sind: ein Flugticket nach Rom, datiert auf Oktober 1937.

Viele Fragen bleiben natürlich offen. Eine der spannendsten ist die nach dem Genre. Denn während klassische Indy-Spiele Point&Click-Adventures waren, ist das Studio Machine Games bekannt für Shooter wie "Wolfenstein". Ob das Game also ein Actiontitel, ein Rätsel-Spiel oder eine Mischung aus beiden wie Sonys "Uncharted"- oder Square-Enix' "Tomb Raider"-Reihe wird, ist völlig unklar. Auf Starwars.com verrät Disney, das neue Spiel sei zeitlich auf dem "Höhepunkt der Karriere des berühmten Abenteurers" angesiedelt.

Empfohlener redaktioneller Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Wird es eine PS5-Version geben?

Offen bleiben weitere Fragen - etwa die nach dem Veröffentlichungsdatum: Da 2022 aber Teil fünf der Filmreihe in den Kinos starten soll (wieder mit Harrison Ford in der Hauptrolle), könnte ein begleitender Start durchaus realistisch sein. Darüber hinaus machen PlayStation-Besitzer sorgen: Nachdem Bethesda 2020 von Microsoft für 7,5 Milliarden US-Dollar aufgekauft wurde, steht in den Sternen, ob und welche Titel der Spieleschmiede künftig exklusiv für Windows PC und Xbox Series X/S erscheinen werden. So bitter die Entscheidung für PS-Spieler wäre, so verlockend könnte die Entscheidung gerade bei diesem Game für Microsoft sein: Ein Exklusivtitel mit dem legendären "Indiana Jones" in der Hauptrolle wäre ein schlagkräftiges Argument, unentschlossene Konsolen-Interessenten zur Kaufentscheidung für die Xbox Series X/S zu bewegen. Noch ist diese Angst allerdings reine Spekulation.

Spektakulär ist die Ankündigung des "Indiana Jones"-Spiels aus einem weiteren Grund: Neben Todd Howard, bekannt als Game Director von "The Elder Scrolls", nennt Bethesda im Tweet Lucasfilm Games als Kooperationspartner. Damit wäre das noch namenlose "Indiana Jones"-Game das erste, das wieder unter dem kultisch verehrten Firmennamen Lucasfilm Games (später LucasArts) entsteht. Disney verbannte den Namen ursprünglich bei der Übernahme aus dem eigenen Portfolio. Vor wenigen Tagen aber gab das Unternehmen bekannt, das Branding Lucasfilm Games würde reaktiviert werden, um neue Spiele zu kreieren, die dem guten Ruf gerecht werden. Für eben jenen sorgten Klassiker wie die Adventures "Maniac Mansion", "Monkey Island", das letzte "Indiana Jones"-Abenteuer "Fate of Atlantis" (1992) und selbstredend diverse Adaptionen aus dem firmeneigenen "Star Wars"-Universum.

Das könnte dir auch gefallen


Trending auf SWYRL