Comeback als Reporterin

Vor Länderspiel gegen Kolumbien: Monica Lierhaus begeistert mit kritischer Frage an Hansi Flick

21.06.2023 von SWYRL

Für Moderatorin Monica Lierhaus war das Spiel des DFB-Teams gegen Kolumbien ihr großes Länderspiel-Comeback - bereits vor Anpfiff legte sie richtig los. Bei einem Gespräch mit Hansi Flick nahm sie den Bundestrainer ins Kreuzverhör.

Monica Lierhaus ist zurück: 2009 unterzog sich die Moderatorin einer Operation, um ein Hirn-Aneurysma entfernen zu lassen. Als Komplikationen auftraten, wurde sie für vier Monate in ein künstliches Koma versetzt. Danach kämpfte sich die 53-Jährige zurück ins Leben. Bereits Abend am Montagabend hatte die Moderatorin bei "RTL Aktuell" ihr Comeback live im Studio gegeben und durch den Sport geführt. Beim Länderspiel gegen Kolumbien stand sie auch wieder als Reporterin live im Stadion vor der Kamera. Beim Freundschaftsspiel des DFB-Teams war sie Teil des RTL-Sportteams - und brachte mit einer Frage Bundestrainer Hansi Flick in die Bredouille.

Als der 58-Jährige vor Spielbeginn bei Lierhaus zu Gast war, wollte sie von ihm wissen, warum die deutsche Nationalmannschaft aktuell so gut wie keine Führungspersönlichkeiten habe. Daraufhin antwortete Flick: "Das sehe ich ein bisschen anders. Wir haben schon einige Spieler, die Führungsqualitäten haben und diese Aufgabe übernehmen. Das ist ein Prozess." Doch danach fügte er sofort hinzu: "Deshalb ist es enorm wichtig, dass wir diese Phase jetzt genutzt haben. Ich sehe und spüre, dass sich der ein oder andere dahin entwickelt. Dieser Prozess ist noch nicht abgeschlossen."

Abonniere unseren Newsletter und wir versprechen, deine Mailadresse nur dafür zu verwenden.

Abonniere doch jetzt unseren Newsletter
Mit Anklicken des Anmeldebuttons willige ich ein, dass mir die teleschau GmbH den von mir ausgewählten Newsletter per E-Mail zusenden darf. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und kann den Newsletter jederzeit kostenlos abbestellen.

Gespalteten Reaktionen auf Twitter

Auf Social Media reagierten Fans zwiegespalten auf Lierhaus' Auftritt. "Mal eine Scheibe vom Kampfgeist einer Monica Lierhaus abschneiden", schrieb jemand auf Twitter. "Das beste am heutigen Abend war, dass Monica Lierhaus zurück im TV ist und Hansi Flick die kritischen Fragen gestellt hat, die man sich schon länger gewünscht hat!", lautet ein Tweet. "Wahnsinn, wie sich die Frau zurückgekämpft hat" und "Der Lichtblick des Abends ist aber ganz klar Monika Lierhaus" sind nur wenige der positiven Reaktionen.

Dennoch zeigten sich viele kritisch. "Leider keinen Respekt vor Lierhaus. Ihr hat man keinen Gefallen getan", kommentierte ein Twitter-Nutzer. Einige halten den Auftritt für zu einstudiert. "Die Lierhaus kriegt doch die Fragen diktiert oder spricht die immer so abgehackt?", fragte ein Zuschauer. Der gleichen Meinung ist auch ein anderer Fan. "Irgendwie wirkt der ganze Umgang mit ihr erzwungen, einstudiert und erinnert an die Kindermoderatoren von Sky."

Empfohlener redaktioneller Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Das könnte dir auch gefallen


Trending auf SWYRL