Nachhaltigkeit

Upcycling im Haushalt: Wiederverwenden statt wegwerfen

24.01.2022 von SWYRL

Laut Statistischem Bundesamt produziert jeder Einwohner Deutschlands jährlich 462 Kilogramm Haushaltsabfälle. Doch vieles davon müsste gar nicht in die Tonne wandern - mit ein wenig Kreativität können Sie beim sogenannten "Upcycling" noch einiges aus dem vermeintlichen Müll herausholen und ihm einen neuen Nutzen geben.

Es passiert jeden Tag: Sie verwenden Bohnen oder Mais aus der Dose - das Gemüse landet auf dem Teller, die Dose im Abfall. Auch Ihre Brötchentüte vom Bäcker oder der leer gekratzte Joghurtbecher kennen nur einen Weg: in die Tonne. Doch das muss nicht sein! Finden Sie Ihren Weg aus der Wegwerfgesellschaft - wir verraten Ihnen, wie Sie Ihren vermeintlichen Müll sinnvoll wiederverwenden können.

Abonniere unseren Newsletter und wir versprechen, deine Mailadresse nur dafür zu verwenden.

Das könnte dir auch gefallen


Trending auf SWYRL