Insider-Quellen

Sonys Konsolen-Offensive: PS5 Pro Termin soll angeblich feststehen

15.03.2023 von SWYRL

Sony soll neben einer PlayStation 5 mit abnehmbarem Laufwerk auch eine PS5 Pro entwickeln. Das berichtet zumindest" Insider Gaming" und beruft sich auf ungenannte Quellen. Die Pro-Version soll bereits 2024 kommen.

"Insider Gaming" und der Autor Tom Henderson lagen bereits mehrfach richtig, wenn es um Voraussagen zu PlayStation-Themen ging. Aktuell erregt ein Bericht der Webseite Aufmerksamkeit, in dem Henderson behauptet, anonyme Insider-Quellen hätten bestätigt, dass die PlayStation 5 bereits in der Entwicklung sei und Ende 2024 erscheinen könnte.

In diesem Zusammenhang ist auch ein kürzlich angemeldetes Patent von Mark Cerny interessant, dem leitenden Systemarchitekten der PlayStation 4 und PS 5. Das Dokument erweckt den Anschein, dass Sony die Raytracing-Performance in Videospielen beschleunigen will. Raytracing ist vornehmlich für die Darstellung von Lichtstrahlen zuständig und verspricht damit eine realistischere Grafik. "Insider Gaming" geht davon aus, dass optimiertes Raytracing einer der Vorteile der PlayStation 5 Pro sein wird.

Abonniere unseren Newsletter und wir versprechen, deine Mailadresse nur dafür zu verwenden.

Abonniere doch jetzt unseren Newsletter
Mit Anklicken des Anmeldebuttons willige ich ein, dass mir die teleschau GmbH den von mir ausgewählten Newsletter per E-Mail zusenden darf. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und kann den Newsletter jederzeit kostenlos abbestellen.

Neues zur PS6?

Technische Details sind natürlich noch nicht bekannt, da der Bericht weit entfernt von einer offiziellen Ankündigung ist. Erfahrungsgemäß dürfen sich Spieler aber von einer "Pro"-Version einer Konsole immer Verbesserungen in den drei Bereichen Grafik, Performance und Geschwindigkeit erhoffen.

Auch über die PlayStation 6 spekuliert "Insider Gaming". Zumindest hinsichtlich des Releases: Eine Veröffentlichung vor 2028 hält das Medium für unrealistisch. Grundlage für diese Prognose ist jedoch kein Leak, sondern der bisherige Lebenszyklus der PlayStation-Generationen.

Kommt die PS5 mit abnehmbarem Laufwerk?

"Insider Gaming" hatte zuvor über eine weitere PlayStation-Variante berichtet. Diese soll die Eigenschaften der aktuell auf dem Markt befindlichen PS5-Version ohne und jener mit Laufwerk kombinieren - dank eines abnehmbaren Laufwerks. Die vermeintlichen Informanten bleibt auch hier anonym und werden umschrieben als "Quellen, die mit Sonys Plänen vertraut" sind.

Das Laufwerk dieser Konsolenvariante könnte per USB-C-Port an der Rückseite der Konsole angebracht und ebenso leicht wieder entfernt werden. Als Release kommt bereits der September 2023 infrage. Möglicherweise wäre diese Variante der PS5 schlanker als die erste Generation der neuen Konsole, so eine weitere These. Wie viel Wahrheit letztlich hinter den Gerüchten steckt, wird sich erst zeigen.

Das könnte dir auch gefallen


Trending auf SWYRL