Berühmte Models

Schräger Instagram-Post: Darum zeigen Heidi und Leni Klum ihre dreckigen Füße

02.08.2021 von SWYRL

Schmutzige Fußsohlen sind nicht unbedingt der Inhalt, den man auf dem Instagram-Profil von Heidi Klum für gewöhnlich erwartet. Am Sonntag hielt das Model gemeinsam mit Tochter Leni allerdings stolz die Füße in die Kamera.

Es ist ein altbekanntes Problem: Egal, wie bequem die High Heels zu Beginn eines Abends auch sein mögen, irgendwann ist der Punkt gekommen, an dem man sich der Hacken entledigt und stattdessen lieber barfuß weiter tanzt. Dass es Topmodels dabei nicht viel anders ergeht als gewöhnlichen Menschen, bewiesen Heidi Klum und ihre Tochter Leni am Wochenende auf Instagram: Auf einem Schnappschuss streckten die beiden am Sonntag ihre dreckigen Fußsohlen in die Kamera.

Einige Stunden zuvor waren Mutter und Tochter erstmals gemeinsam über den roten Teppich geschritten: Bei einer Spendengala des Kinderhilfswerks UNICEF auf der italienischen Insel Capri präsentierten die 48-Jährige und ihre 17-jährige Tochter sich gemeinsam mit Heidis Ehemann Tom Kaulitz (31) und dessen Zwillingsbruder Bill. Leni trug ein goldenes, paillettenbesetztes Kleid von Versace mit elegantem Rückenausschnitt. Ihre Mutter hatte sich passend dazu für ein silbernes Abendkleid entschieden.

Stern

Wir schenken dir 26 Ausgaben des Stern-Magazins!

Empfohlener redaktioneller Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Es muss eine rauschende Feier gewesen sein, wie einige Posts von der "Germany's next Topmodel"-Chefin beweisen: In einem kurzen Video sieht man Heidi sogar zusammen mit der diesjährigen GNTM-Gewinnerin Alex Mariah Peter ausgelassen tanzen. Kein Wunder: Schließlich stammte die Musik auch von Superstars wie Katy Perry (35) oder John Legend (43). Am Ende blieb sowohl Heidi als auch Leni wohl nichts anderes übrig als ihre dreckigen Füße zu präsentieren, gefolgt von dem Bekenntnis: "Zeigen, dass wir Spaß hatten ... ohne zu sagen, dass wir Spaß hatten".

Empfohlener redaktioneller Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Das könnte dir auch gefallen


Trending auf SWYRL