Krieg der Sterne

Shooter, Taktik, Action-Adventure: Respawn arbeitet am "Star Wars"-Triple

25.01.2022 von SWYRL

"Jedi Fallen Order 2" ist keine Überraschung, die anderen "Star Wars"-Titel von EA-Entwickler Respawn sind es schon.

Mächtig was los bei Entwickler Respawn: Das zu Electronic Arts zählende Studio gab bekannt, gleichzeitig an drei neuen "Star Wars"-Titeln zu arbeiten.

Die offiziell bestätigte Fortsetzung des Action-Adventures "Star Wars: Jedi Fallen Order" galt als offenes Geheimnis - zu viel Sympathien schlugen dem Jedi-Padawan Cal Kestis und seinem kleinen Droiden-Begleiter entgegen. Wann dessen neues Abenteuer jedoch erscheinen soll, ist unklar. Im Netz spekuliert man, dass es bereits Ende des Jahres so weit sein könne.

Abonniere doch jetzt unseren Newsletter.

Neuer Ego-Shooter und Strategie-Ableger

Darüber hinaus kündigte Respawn zwei weitere Projekte an, von denen bislang rein gar nichts durchgesickert war. Bei einem handelt es sich um einen neuen Ego-Shooter, für den Ex-LucasArts-Entwickler Peter Hirschmann verantwortlich zeichnet. Auf sein Konto gingen bereits zahlreiche "Star Wars"-Games, darunter auch "Battlefront". Das dritte im Bunde dürfte ein Strategiespiel werden, das unter der Aufsicht von Respawn vom neu gegründeten Studio Bit Reactor umgesetzt wird. Das Team besteht zum Teil aus alten "XCOM"-Hasen - weswegen ein rundenbasiertes Taktik-Geplänkel naheliegen würde. Konkrete Details über den Inhalt gibt es jedoch ebenso wenig wie Release-Termine.

Weil "Star Wars"-Rechteinhaber Disney nicht mehr nur auf einen Hersteller setzt, befinden sich noch weitere "Star Wars"-Spiele in der Entwicklung. Das Ubisoft-Studio Massive Entertainment arbeitet an einem Open-World-Actiontitel, bei Quantic Dream wiederum entsteht das Action-Adventure "Eclipse".

Das könnte dir auch gefallen


Trending auf SWYRL