"Everything I Thought It Was"

Neues Album von Justin Timberlake: Überraschung für NSYNC-Fans

29.02.2024 von SWYRL

Bereits im September kam es zu einem temporären Comeback von NSYNC. Nun hält Justin Timberlake eine weitere Überraschung für Fans der beliebten 90er-Boygroup bereit.

Im Januar kündigte Justin Timberlake sein erstes neues Album nach sechs Jahren an. Nun hat der Sänger weitere Details verraten: Gemeinsam mit seinen ehemaligen NSYNC-Kollegen JC Chasez, Lance Bass, Chris Kirkpatrick und Joey Fatone soll Timberlake an einem Song gearbeitet haben, der als Teil des Albums "Everything I Thought It Was" (ab 15. März) erscheinen wird.

Dass sich ein NSYNC-Song auf Timberlakes neuer Platte befinden werde, bestätigte der 43-Jährige in den sozialen Medien - und zwar als Antwort auf den TikTok-Kommentar eines Fans. Der forderte: "Blinzle zweimal, wenn NSYNC auf einem Song namens 'Paradise' ist." Und siehe da: Timberlake teilte prompt ein Video, in dem er eine Sonnenbrille herunterzieht - und zweimal blinzelt.

Abonniere doch jetzt unseren Newsletter.

Abonniere doch jetzt unseren Newsletter
Mit Anklicken des Anmeldebuttons willige ich ein, dass mir die teleschau GmbH den von mir ausgewählten Newsletter per E-Mail zusenden darf. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und kann den Newsletter jederzeit kostenlos abbestellen.

Justin Timberlake schwärmt von NSYNC

Bei einem Auftritt in der "Kelly Clarkson Show" hatte der Musiker im Januar erklärt: "Wir waren im Studio, also könnte es in der Zukunft auch etwas geben." Für den Song "Better Place", der Teil des Soundtracks des Films "Trolls Band Together" ist, hatten sich die Pop-Ikonen der 90er-Jahre bereits im September wiedervereint. "Das hat Spaß gemacht", sagte Timberlake und schwärmte von der Gruppendynamik von NSYNC: "Es ist irgendwie verrückt, es gibt so viel, das genau da weitermacht, wo es aufgehört hat, was die Chemie angeht."

Und nicht nur Timberlake zeigte sich in den vergangenen Monaten begeistert von der Zusammenarbeit mit seinen früheren Bandkollegen. Gegenüber "Entertainment Weekly" erklärte Lance Bass im November 2023: "Wir hatten so viel Spaß, ich sehe das nicht als unser letztes Projekt."

Das könnte dir auch gefallen


Trending auf SWYRL