Pop-Ikonen

"Mädchenschwarm": Britney Spears schwärmt von erster Begegnung mit Taylor Swift

13.11.2023 von SWYRL

Vor 20 Jahren trafen Britney Spears (41) und Taylor Swift (33) zum ersten Mal aufeinander. Auch wenn die beiden Frauen fast zehn Jahre Altersunterschied trennen, schwärmt Spears heute auf Instagram von der "Shake It Off"-Sängerin.

Sie prägten die jüngere Musikgeschichte maßgeblich: Britney Spears (41) und Taylor Swift (33) trennen zwar knapp zehn Jahre Altersunterschied, trotzdem verbindet die beiden einiges. Spears schreibt in ihrer jüngst erschienenen Biografie "The Woman in me" von zahlreichen Begegnungen mit Stars und Sternchen. Wenige Tage, nachdem Swift den internationalen Teil ihrer rekordverdächtigen "Eras"-Tour gestartet hat, erinnert sich die Pop-Ikone nun in einem Instagram-Post an ihre erste Begegnung mit der heute überaus populären Singer-Songwriterin. Während ihrer "Oops!... I Did It Again"-Tour habe der "Toxic"-Sängerin ein Freund ein junges Mädchen vorgestellt, das Sängern werden wollte.

"Das ist zwar schon lange her, aber irgendwie cool ... Während meiner 'Oops'-Tour klopfte es an meiner Tür", schrieb Spears unter ein Bild, das sie und Swift im Jahr 2003 zeigt - noch bevor die "Anti-Hero"-Sängerin ihr erstes, selbstbetiteltes Album veröffentlicht hatte. 2003 war Swift gerade einmal 13 Jahre alt. Auf einem weiteren Bild sind die beiden Musikerinnen fünf Jahre später (2008) bei den MTV Video Music Awards zu sehen.

Abonniere unseren Newsletter und wir versprechen, deine Mailadresse nur dafür zu verwenden.

Abonniere doch jetzt unseren Newsletter
Mit Anklicken des Anmeldebuttons willige ich ein, dass mir die teleschau GmbH den von mir ausgewählten Newsletter per E-Mail zusenden darf. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und kann den Newsletter jederzeit kostenlos abbestellen.

Ein Rückblick: Britney Spears trifft die 13-jährige Taylor Swift

"Mein guter Freund war zu der Zeit der Assistent meines Managers, der versuchte, selbst Manager zu werden. Es klopfte, und dann sagte er: 'Ich habe ein Mädchen namens Taylor, das für dich singen möchte." Als Swift ein "schönes Lied mit ihrer Gitarre" gespielt hat, habe Spears gedacht: "Wow, wow, sie ist unglaublich!!! Wir haben ein Foto gemacht, und dann wurde sie die kultigste Pop-Frau unserer Generation." Die 41-Jährige schwärmt weiter: "Irgendwie cool, dass sie in Stadien spielt, und ich ziehe ihre Videos den Filmen jederzeit vor." Swift sei umwerfend, ein "Mädchenschwarm".

Erst 2016 sorgte Spears noch für Schlagzeilen, weil sie Swift angeblich noch nie getroffen habe, wie sie im Rahmen einer australischen Radiosendung betonte. "Taylor Swift hingegen kenne ich noch nicht, ich habe sie noch nie getroffen, daher würde ich sie glaube ich wählen", beantwortete die Musikerin die Frage, ob sie im Flieger lieber neben Katy Perry oder Taylor Swift sitzen wolle. Fans reagierten daraufhin mit Bildern im Netz, die beide Künstlerinnen zeigen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Das könnte dir auch gefallen


Trending auf SWYRL