"Der Bachelor"

Dominik muss einstecken: Beim "Bachelor" setzte es wieder Backpfeifen

02.03.2022 von SWYRL/Ute Nardenbach

Es hagelt Watschen - Yeliz-Koc-Gedächtnis-Moment beim "Bachelor": Doch diesmal war alles anders ... Was außerdem deutlich wurde: Dominiks (Mit-)Favoritin Jana-Maria ist bei vielen anderen Damen unten durch.

Mit ihrer zünftigen Backpfeife für "Bachelor" Daniel Völz machte sich Yeliz Koc unsterblich - zumindest im TV-Dating-Universum. Jetzt war es mal wieder so weit: In Folge 6 der aktuellen Staffel musste Dominik gleich mehrere Schellen einstecken. Aber keine Panik: Dem freundlichen Sonnyboy geht es gut. Es war alles nur Spaß. Gemeinsam mit sechs seiner Ladys sollte der 29-Jährige typische Szenen aus lateinamerikanischen Telenovelas nachstellen. Und da bekam frau einiges geboten: Unter anderem auch den "Bachelor" im Schlüpper!

"Ich zieh einfach meine Hose aus und komme wieder!" - Dominik, der gerne mal über sich selbst lacht, war richtig in seinem Element, als er den fremdgehenden Ehemann oder verführerischen Chauffeur geben sollte: "Heute sind alle Hemmschwellen gefallen!", freute er sich. "Ich komm mit meiner Buxe und aufgeknöpftem Hemd!" - Seinen Serienpartnerinnen gefiel's: "Er hätte locker als Stripper durchkommen können!", urteilte Christina anerkennend. Dem konnte Chiara nur beipflichten: "Wir sind hier ja voll auf Männerentzug in der Villa! Da fühlst du dich wie eine Hyäne!" Das entging dem "Bachelor" nicht: "Sie frisst mich auf mit ihren Blicken!"

Abonniere unseren Newsletter und wir versprechen, deine Mailadresse nur dafür zu verwenden.

Abonniere doch jetzt unseren Newsletter
Mit Anklicken des Anmeldebuttons willige ich ein, dass mir die teleschau GmbH den von mir ausgewählten Newsletter per E-Mail zusenden darf. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und kann den Newsletter jederzeit kostenlos abbestellen.

"Ich hab bisschen gehofft, dass ich vielleicht dableiben darf!"

Bis auf die Film-Ohrfeigen gab es sonst keine offenen Auseinandersetzungen. Dafür wurde hintenrum ordentlich gelästert. Vor allem Favoritin Jana-Maria war ein begehrtes Opfer. Ihr "Aufmerksamkeitstheater" ging nicht nur Emily gegen den Strich. "Mit so 'ner Frau will ich gar nicht im Finale stehen!", war die Österreicherin schon einige Schritte weiter. "Dann zweifle ich an seiner Intelligenz!"

Nicht Jana-Maria, sondern Mit-Favoritin Nele kam diese Woche allerdings in den Genuss eines romantischen Einzeldates - nach einer für Dominik etwas gewöhnungsbedürftigen Autofahrt mit Yasmin, Emily und eben Nele: "Wie verrückt!", resümierte er. "Vorne mit der hasde schon geknutscht, hinten mit der auch, die Dritte denkt sich: 'Ich will eigentlich auch!'"

Da gefiel ihm die Zweisamkeit mit Nele schon wesentlich besser. Im Dunkeln gingen sie am Strand - ausgestattet mit Laternen - auf eine romantische Schnitzeljagd. Klar, dass auch wieder geknutscht wurde. "So einen romantischen Moment hatte ich noch nie!", gestand die Blondine. Und auch bei Dominik knisterte es: "Es ist erschreckend schön. Ich genieße jede Minute mit ihr!"

Bei ihm übernachten durfte sie dennoch nicht. Menno! "Ich hab bisschen gehofft, dass ich vielleicht dableiben darf!", erklärte Nele. Die Ladys in der Villa nahmen sie natürlich liebend gern in Empfang. Wenn die wüssten: "Jetzt hab ich ein Problem!", verriet Dominik nämlich dem RTL-Publikum. "Das matcht! Am liebsten würde ich sie gleich morgen wiedersehen!"

Zeit, zum Zelte abbrechen - und aufbauen

Aber da sind eben noch acht weitere Frauen. Und eine brachte sich bei der nächsten Nacht der Rosen mit einem erfrischend ehrlichen Auftritt ins Gedächtnis: Franzi machte eine Ansage! "Ich find's schade, dass wir noch nie wirklich private Zeit hatten!", erklärte sie Dominik. "Ich hab das Gefühl, dass heute meine Zeit abgelaufen ist!"

Aber kein Problem für Franzi. Sie brachte sich schon mal für nach der Show ins Gespräch und schlug vor: "Wenn es nicht klappt, kannst du dich gerne bei mir melden!" Rosige Aussichten also für den Wahl-Spanier, der es offenbar mag, wenn jemand das Herz auf der Zunge trägt. Sein Kommentar dazu: "Ey, du bist geil, Mann, ich feier dich!"

Franzi durfte bleiben - dennoch oder deswegen? Wer weiß!? Dafür mussten überraschenderweise Yasmin und Lara ihre Koffer packen. Naja, eigentlich mussten alle ihre Koffer packen, aber für die anderen sieben ging es nicht nach Hause, sondern zum "Glamping" - eine Woche Glamour-Camping steht an: "Ich bin euer Nachbar!", freute sich Dominik.

Das könnte dir auch gefallen


Trending auf SWYRL