"Paartherapie - Now or Never" - Mo. 26.09. - VOX: 22.55 Uhr

Der letzte Ausweg? - Mit VOX in die Paartherapie

22.09.2022 von SWYRL/Aylin Rauh

In der neuen Doku-Reihe "Paartherapie - Now or Never" werden vier Paare vorgestellt, deren Beziehungen aufgrund verschiedenster Probleme belastet werden. Durch die Sitzungen mit Dr. Stephanie Kossow wollen sie den letzten Rettungsversuch wagen und gemeinsam nach Lösungen suchen.

Social Distancing, stundenlange FaceTime-Telefonate - die Corona-Pandemie hat Spuren hinterlassen. Auch in vielen Partnerschaften. Gerade Paaren, die bereits zu zweit oder im Familienverbund zusammenlebten, wurde es nun vielleicht doch eine Spur zu eng ... Fakt ist: Während die Lockdowns manche Beziehungen noch mehr gestärkt haben, war die Zeit für viele Paare eine Zerreißprobe. Doch manchmal sehen Menschen noch eine letzte Möglichkeit, um alle Register zu ziehen: eine "Paartherapie". In der neuen Dokumentationsreihe "Now or Never" suchen sich Paare professionelle Hilfe, damit sie Lösungen für ihre Beziehungsprobleme finden können, und werden auf ihrem Weg von einem Kamerateam begleitet.

Wie effektiv sind Paartherapien, und können Hürden in Beziehungen gelöst werden, obwohl jeder Versuch aussichtslos erscheint? - VOX versucht eine Antwort auf die Fragen zu finden und trifft sich mit vier Paaren bei ihren Sitzungen. In den sechs Folgen bekommen die Zuschauerinnen und Zuschauer Einblicke aus ihrem Alltag und ihren Besuchen im Rahmen der Paartherapie. Dabei müssen sie sich mit Themen wie unerfüllten Kinderwünschen und Problemen in der Kommunikation befassen. Mit dabei ist Dr. Stephanie Kossow, die als Fachärztin für Sexualmedizin und Psychotherapie bei allen Problemlösungen unterstützt. Ob und wie die Beziehungen gerettet werden können, wird sich im Laufe der Doku-Reihe "Paartherapie - Now or Never" zeigen.

Abonniere doch jetzt unseren Newsletter.

Abonniere doch jetzt unseren Newsletter
Mit Anklicken des Anmeldebuttons willige ich ein, dass mir die teleschau GmbH den von mir ausgewählten Newsletter per E-Mail zusenden darf. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und kann den Newsletter jederzeit kostenlos abbestellen.

Hilfe für Jung und Alt

Zu sehen sind vier Paare, die unterschiedlicher nicht sein können: So wie Franzi und Felix, die bereits getrennt waren und einen zweiten Anlauf wagen. Grund der Trennung war die mangelnde Kommunikation des Paares. Mithilfe von Dr. Stephanie Kossow wollen sie gemeinsam nach Möglichkeiten suchen, um sich besser zu verständigen. Auch Willy und Lennart sind in der Doku-Reihe dabei, weil sie seit ihrem Umzug nach Hamburg vor großen Problemen in ihrer Beziehung stehen. Der 55-jährige Thomas liebt seine Partnerin Silke, findet aber, dass er zu wenig Freiraum bekommt. Bei einem weiteren Paar steht der unerfüllte Kinderwunsch im Raum: Während Luna mit ihrer Freundin Lisza unbedingt eine Familie gründen möchte, kann sich letztere noch keinen Nachwuchs vorstellen.

Das könnte dir auch gefallen


Trending auf SWYRL