"Chaos Walking" - So. 07.04. - ProSieben: 20.15 Uhr

In einer Welt ohne Frauen

31.03.2024 von SWYRL/Jasmin Herzog

Todd Hewitt (Tom Holland) lebt in einer Welt ohne Frauen, kann dafür aber die Gedanken der anderen Männer hören - bis er auf einem feindlichen Planeten landet. ProSieben zeigt den Sci-Fi-Thriller "Chaos Walking" mit Stars wie Mads Mikkelsen und Daisy Ridley erstmals im Free-TV.

Wir befinden uns im Jahr 2257. Die Menschheit hat die Erde verlassen, um auf fernen Planeten ein neues Leben zu beginnen. Todd Hewitt (Tom Holland) ist auf einem dieser Planeten geboren, in einer feindlichen Umgebung, ganz ohne Frauen, dafür in einer Welt, in der jedermann die Gedanken des anderen hören und bisweilen auch sehen kann. Als in dieser extraterrestrischen Wild-West-Tristesse ein Raumschiff vom Himmel fällt, aus dem tatsächlich eine junge Frau (Daisy Ridley) kriecht, ist Todd hochgradig verwirrt. Gleichzeitig ist ihm klar: Die Frau, deren Gedanken er nicht hören kann, braucht seine Hilfe.

"Chaos Walking" (2021, nun erstmalig im Free-TV) basiert auf dem ersten Teil der gleichnamigen Jugendbuchtrilogie von Patrick Ness (hierzulande unter dem Titel "New World: Die Flucht" erschienen) und richtet sich ebenfalls an eine eher junge Zielgruppe. Die Actionszenen sind reichlich harmlos, die Gefühle zwischen den beiden Protagonisten jugendfrei, die bösen Kerle nicht allzu böse. Kurzweilige Unterhaltung bietet "Chaos Walking" aber trotzdem.

Abonniere doch jetzt unseren Newsletter.

Abonniere doch jetzt unseren Newsletter
Mit Anklicken des Anmeldebuttons willige ich ein, dass mir die teleschau GmbH den von mir ausgewählten Newsletter per E-Mail zusenden darf. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und kann den Newsletter jederzeit kostenlos abbestellen.

Das könnte dir auch gefallen


Trending auf SWYRL