Like us
Wenn "Star Wars" auf die Realität trifft: Ein französischer Fechtsportverband erlaubt nun offiziell das Kämpfen mit dem Lichtschwert - neben den klassischen Waffen Degen, Florett und Säbel.
Zum Artikel
Die 91. Oscar-Verleihung findet zwar ohne Moderator, dafür aber mit einem spektakulären Musik-Auftritt statt: Queen wird live performen, um das Biopic "Bohemian Rhapsody" über den verstorbenen Frontmann Freddie Mercury, das für fünf Oscars nominiert ist, zu feiern.
Zum Artikel
In der Nähe von London können Fans bald ganz nah an der "Harry Potter"-Reihe sein: Ein ehemaliger Drehort wird nun vermietet. Allerdings zu einem happigen Preis ...
Zum Artikel
Erstmals hat ein israelischer Film den Hauptpreis der 69. Berlinale gewonnen. Die Jury vergab den Goldenen Bären an Nadav Lapid für sein vielschichtiges Drama "Synonyme". Bei den letzten Filmfestspielen unter der Leitung von Dieter Kosslick wurden auch zwei deutsche Produktionen ausgezeichnet.
Zum Artikel
Trauer um Bruno Ganz: Die Schweizer Schauspiellegende ist verstorben.
Zum Artikel
Nun also doch: Die Academy in Los Angeles hat angekündigt, die komplette Oscar-Verleihung live im Fernsehen zu zeigen.
Zum Artikel
In "Vice - Der zweite Mann" erzählt Adam McKay von der Karriere des früheren US-Vizepräsidenten Dick Cheney. Eine beißende Satire, die sich völlig zurecht Hoffnung auf acht Oscars machen darf.
Zum Artikel
Die Leinwand ist für diesen kleinen Bären nicht mehr groß genug: "Paddington" geht ab 2020 auch in Serie.
Zum Artikel
Die Autoren von "Deadpool" sollten das "Pirates of the Caribbean"-Franchise mit einem Reboot neu beleben. Nun haben sie hingeschmissen.
Zum Artikel
Im April wird es heiß: Mit "After Passion" startet ein Film, dessen Trailer auf ähnlich erotische Momente wie in "Fifty Shades" Hoffnungen macht.
Zum Artikel
Immerhin - es wurde eifrig diskutiert über das deutsche Kino bei dieser Berlinale. Drei Filme aus dem Gastgeberland liefen im Wettbewerb um den Goldenen Bären. Zwei davon polarisierten, einer wurde mehrheitlich gemocht. Was sie eint: Sie alle sind nichts fürs breite Publikum.
Zum Artikel
Dass die Showrunner von "Game of Thrones" an einem weiteren "Star Wars"-Film arbeiten, war bereits bekannt. Doch nun gibt es berechtigte Hoffnungen, dass es sich sogar um gleich drei neue Filme handelt.
Zum Artikel
Fatih Akin erzählt mit voyeuristischem Blick vom Hamburger Serienmörder Fritz Honka. Von Heinz Strunks Romanvorlage ist vor allem der Gestank geblieben.
Zum Artikel
Gott will, dass du heterosexuell bist, behaupten die Vertreter der sogenannten "Konversionstherapie" in den USA. "Der verlorene Sohn" erzählt, wie christliche Eiferer jungen Schwulen und Lesben das Leben zur Hölle machen.
Zum Artikel
Nicht schon wieder! Erneut landet die Studentin Tree in einer mörderischen Zeitschleife. In der Fortsetzung von "Happy Deathday" haben sich allerdings einige Dinge auf seltsame Weise verschoben.
Zum Artikel
Ihre Hände machen alles, was sie berührt, zu Eis: 2013 landete Disney einen Kinohit mit "Die Eiskönigin". Nun ist der erste Trailer zur Fortsetzung erschienen.
Zum Artikel
In seinem neuesten Film konstruiert Regisseur Danny Boyle eine Welt, in der es die Beatles nicht gibt und stattdessen ein junger Musiker mit ihren Songs Karriere macht. Jetzt gibt es den ersten Trailer zum Film.
Zum Artikel
Im Vorfeld der Oscar-Nominierung sorgt eine Neuerung für eine Welle der Empörung. Demnach werden die Preise in vier Kategorien in der Werbepause verliehen.
Zum Artikel
Komplexe Antiheldinnen sind noch immer eine Seltenheit im Kino. Umso mehr darf man sich über die misanthrope, Whisky-Soda in sich hineinschüttende Lee Israel freuen, die in den 90-ern im großen Stil Briefe von berühmten Persönlichkeiten fälschte.
Zum Artikel
In Deutschland werden vier Oscar-Vergaben nicht im TV zu sehen sein. Auch eine der zwei Nominierungen für "Werk ohne Autor" ist betroffen.
Zum Artikel
Die Vorwürfe des sexuellen Missbrauchs gegen den Regisseur Bryan Singer werden immer lauter. Nun soll sein Projekt "Red Sonja" auf Eis liegen.
Zum Artikel
Acht Jahre nach dem Erfolg von "Ziemlich beste Freunde" kommt jetzt das US-Remake in die Kinos. Bei "Mein Bester & Ich" ist allerdings nicht nur der Titel gewöhnungsbedürftig.
Zum Artikel
Will Smith hat's gerade nicht leicht: Sein Flaschengeist Dschinni, den er im kommenden Remake von "Aladdin" darstellt, war der Fan-Gemeinde zunächst zu wenig blau, nun scheint er den Internetnutzern gar zu blau zu sein ...
Zum Artikel
Beste Voraussetzungen für einen Oscar: "Roma" und "The Favourite" holten sich in London die meisten BAFTA Awards.
Zum Artikel
Albert Finney starb im Alter von 82 Jahren nach kurzer, schwerer Krankheit. Der britische Schauspieler zählte zu den bekanntesten britischen Charakterdarstellern.
Zum Artikel
Das von Jane Fonda mitgegründete Women's Media Center hat die Oscar-Nominierungen untersucht - und kommt zu einem vernichtenden Urteil.
Zum Artikel
Nach einer Vertragskündigung durch Amazon hat Regisseur Woody Allen Klage gegen das Unternehmen eingereicht. Es geht um sehr viel Geld.
Zum Artikel
Mit einem bekannten Gesicht sollen ihre Filme der breiten Masse zugänglich gemacht werden - so geht es allen Regisseuren, die mit einer ausgeprägten künstlerischen Ader eher im Verborgenen arbeiten. Gelingt das Naomi Kawase mit "Die Blüte des Einklangs"?
Zum Artikel
Nach dem überraschenden Fernseherfolg kommt "Club der roten Bänder" jetzt in die Kinos. Der Film erzählt die Vorgeschichte zur ungewöhnlichen Krankenhausserie.
Zum Artikel
Deutsche Schauspieler schaffen nur selten den Sprung über den großen Teich. Davon lässt sich Veronica Ferres aber nicht beirren: Demnächst wird sie in einer der zentralen Rollen eines ambitionierten Hollywood-Thrillers zu sehen sein.
Zum Artikel
"Alita: Battle Angel" begeistert mit fantastischen Bilderwelten. Große Augen macht hier trotzdem vor allem eine: die glubschäugige Titelheldin.
Zum Artikel
Netflix zieht es ins Kino und auf die großen Filmfestivals. Das beweist der Streamingdienst auch bei den größten deutschen Filmfestspielen in Berlin. Zu sehen gibt es von Netflix auf der Berlinale Oscar-Gewinner und gewagte Stoffe.
Zum Artikel
Karoline Herfurth setzt auch in ihrer zweiten Regiearbeit aufs Komödienfach. Im vor Stars strotzenden Film "Sweethearts" erfindet sie ein Genre, das es so bisher im deutschen Kino nicht gab.
Zum Artikel
"The Room" gilt als miesester Film der Geschichte. Jetzt kündigte Regisseur Tommy Wiseau einen Nachfolger an.
Zum Artikel
Nach 25 Jahren wird die Geschichte von "Vier Hochzeiten und ein Todesfall" weitererzählt. Mit dabei sind viele alte Bekannte.
Zum Artikel
Bei diesem Film wird es einem warm ums Herz - obwohl er im kalten Lappland gedreht wurde: "Ailos Reise" begleitet ein kleines Rentier in seinen ersten Lebensjahren.
Zum Artikel
Die Academy of Motion Picture Arts and Sciences in Los Angeles hat entschieden: Die diesjährige Oscar-Verleihung wird ohne Moderator stattfinden. Vorausgegangen war ein Streit um homophobe Tweets.
Zum Artikel
Heute ist Julie Adams fast vergessen. In den 50-ern aber galt sie als einer der größten Stars Hollywoods und ihre Beine als die schönsten der Welt. Jetzt ist die Schauspielerin verstorben.
Zum Artikel
Die amerikanischen Spaßvögel Will Ferrell und John C. Reilly schlüpfen in die Rolle des berühmten britischen Detektivduos Sherlock Holmes und Dr. Watson und fabrizieren ... schamlosen Klamauk. Arthur Conan Doyle würde sich wohl im Grabe umdrehen.
Zum Artikel
Die "Fast & Furious" geht weiter - fernab der Piste. "Hobbs & Shaw" ist ein Ableger der Vollgas-Reihe, bei dem diesmal Dwayne "The Rock" Johnson, Jason Statham und Idris Elba mächtig im Clinch liegen.
Zum Artikel
Das hatte sich Til Schweiger wohl anders vorgestellt: Das US-Remake seines Hits "Honig im Kopf" floppte in den Staaten. Bevor "Head Full of Honey" nun auch hierzulande erscheint, liefert ein Trailer erste Einblicke in die Komödie.
Zum Artikel
Eine "Batman"-Neuigkeit jagt die nächste: Nach dem offiziellen Ausstieg von Ben Affleck als Batman bringt sich nun Nick Jonas für die Hauptrolle der neuen Fledermausheld-Verfilmung ins Spiel.
Zum Artikel
Wer wagt sich daran, eine der größten Poplegenden aller Zeiten zu spielen? Einer versucht es jetzt: Musiker und Schauspieler Johnny Flynn übernimmt im Biopic "Stardust" die Rolle des David Bowie.
Zum Artikel
In Nicholas McCarthys Horrorthriller "The Prodigy" wundern sich die Eltern eines hochbegabten Achtjährigen über sein zunehmend merkwürdiges Verhalten. Bei Genrekennern dürfte das Motiv vom bösen Kind sofort Erinnerungen an einschlägige Klassiker wecken.
Zum Artikel
Eine Neuverfilmung des autobiografischen Romans "Frühes Versprechen" lädt zur Wiederentdeckung des flamboyanten französischen Autors Romain Gary (1914-1980) ein - und zur Besichtigung der vielleicht aberwitzigsten Mutter-Sohn-Beziehung der Weltliteratur, verkörpert von einem idealen Darsteller-Duo.
Zum Artikel
Ein Mädchen stemmt sich gegen die Tatsache, dass ihre Schwester stirbt: "Glück ist was für Weicheier" ist ein Film, der trotz guter Darsteller ratlos macht.
Zum Artikel
Nach dem Zoff mit Papa im ersten Teil folgt nun in "The Lego Movie 2" Finns Streit mit seiner Schwester Bianca über die bunten Klötzchen des berühmtesten Baukastensystems der Welt. Wer muss den Zwist ausbaden? Natürlich die gestressten Spielfiguren Emmet und Lucy, die es diesmal ins All verschlägt.
Zum Artikel
Sängerin Céline Dion wird mit einem Biopic über ihr Leben geehrt. Bereits 2020 soll "The Power of Love" veröffentlicht werden.
Zum Artikel
Der Fledermausmann bekommt einen neuen Film. Für "The Batman" ist Ben Affleck mit seinen 46 Jahren aber offenbar zu alt.
Zum Artikel
Nach "Barbie" nimmt sich Warner Bros. das nächste Objekt aus dem Kinderzimmer vor: Die beliebten "Hot Wheels"-Spielzeugautos sollen als Film in die Kinos kommen.
Zum Artikel