Like us
Die beliebte Geschichte der Kölner Heinzelmännchen findet nun in einem animierten Kinderfilm den Weg auf die Kinoleinwand: In "Die Heinzels - Rückkehr der Heinzelmännchen" leihen unter anderem Jella Haase und Louis Hofmann den fleißigen Helfern ihre Stimmen.
Zum Artikel
Isabelle liebt die Nächsten mehr als sich selbst: Sie ist süchtig nach Wohltätigkeit. Regisseur Gilles Legrand hat sich in seiner Sozialkomödie mit der wahren Natur des Helfens beschäftigt.
Zum Artikel
Die Filmbiografie "Mystify" ergründet Herz und Seele von Michael Hutchence, dem Sänger der Rockband INXS. Dabei ist der Film immer ganz nah dran an dem Musiker, der sich 1997 das Leben nahm.
Zum Artikel
Ein Vierteljahrhundert nach dem ersten "Bad Boys"-Film kehren Will Smith und Martin Lawrence in ihre Rollen als Drogenfahnder zurück - und stürmen direkt an die Chartspitze.
Zum Artikel
Der 83-jährige Filmemacher Ken Loach zeigt sich mit seinem atemberaubenden Sozialdrama "Sorry We Missed You" auf der Höhe seines Schaffens: Schonungslos entlarvt er die Folgen eines turbokapitalistischen Systems und fordert zum Umdenken auf.
Zum Artikel
"Ein verborgenes Leben" ist Terrence Malicks bester Film seit Jahren. Denn endlich hat der Regisseur wieder eine Geschichte gefunden, die es lohnt, erzählt zu werden.
Zum Artikel
Das südkoreanische Drama "Parasite" wurde als erster fremdsprachiger Film mit dem SAG Award in der Kategorie "Bestes Schauspielensemble" ausgezeichnet.
Zum Artikel
In Thüringen lebt ein beschauliches Städtchen den Traum vom eigenen Kinofilm. In Bleicherode werden unerfahrene Schülerinnen zu Schauspielerinnen und Kinobetreiber zu Kameramännern. Dabei leisten die Bürger nahezu Unglaubliches - und wachsen durch das gemeinsame Filmprojekt näher zusammen.
Zum Artikel
In den deutschen Kinos ist er ab kommender Woche als Adolf Hitler zu sehen, nun soll Taika Waititi angeblich einen neuen "Star Wars"-Film drehen. Was bedeutet das für die Zukunft der Reihe?
Zum Artikel
Kultregisseur Rosa von Praunheim hat einen Film über einen schwulen Serienkiller gedreht. Wenn das einer darf, dann er.
Zum Artikel
Dokumentarfilme für Kinder sind im Kino eher selten. Der Film "Warum ich hier bin" versucht, die Erlebnisse von fünf kleinen und großen Leuten, die in andere Länder emigrierten, den jungen Zuschauern nahezubringen. Lustige Animationen helfen dabei.
Zum Artikel
Im neuen James-Bond-Abenteuer "Keine Zeit zu sterben" hat Daniel Craig wohl seinen letzten Einsatz als Geheimagent. Wie es nach seinem Abschied weitergeht, deuteten die Macher der Filme nun vielsagend an.
Zum Artikel
"Bares für Rares" auf Weltniveau: Steve McQueens Ford Mustang aus "Bullitt", 60 Jahre alt, etwas rostig und verbeult, ist für einen Millionenbetrag versteigert worden. Jahrelang stand das Auto in einer Scheune. Sogar die Schauspieler-Ikone wollte ihn einst haben.
Zum Artikel
Basierend auf einer Buchreihe von Wolfgang Hohlbein erzählt der Kinderfilm "Die Wolf-Gäng" von drei Außenseitern, die ihre magische Welt retten müssen - "Harry Potter" lässt grüßen!
Zum Artikel
Nina Hoss als Geigenlehrerin, die ihren jugendlichen Schüler zu Höchstleistungen trimmen will: "Das Vorspiel" atmet den Geist der Nouvelle Vague.
Zum Artikel
Ein Vierteljahrhundert nach dem ersten "Bad Boys"-Film kehren Will Smith und Martin Lawrence in ihre Rollen als Drogenfahnder zurück. Die Chemie zwischen den beiden ist noch immer fantastisch - der Film ist es nicht.
Zum Artikel
Es ist eine Sensation: Billie Eilish sing den Titelsong zu "Keine Zeit zu Sterben".
Zum Artikel
Adolf Hitler als imaginärer Freund? Warum nicht! "Jojo Rabbit" ist eine wunderbar skurrile Komödie über einen überzeugten Jungnazi und ein jüdisches Mädchen.
Zum Artikel
In "Die Hochzeit", der neuen romantischen Komödie von Til Schweiger, überleben nicht alle Beteiligten den Junggesellenabschied, und die von langer Hand geplante Hochzeitsfeier droht ins Wasser zu fallen. Wie gewohnt bekam die Presse den Film nicht vorab zu sehen.
Zum Artikel
In Cannes ausgezeichnet, nun für den Oscar nominiert: "Die Wütenden - Les Misérables" ist großartiges sozialkritisches Kino aus einem Pariser Banlieu.
Zum Artikel
Der amerikanische Kult-Regisseur Spike Lee wurde zum Präsidenten der Jury der 73. Internationalen Filmfestspiele von Cannes berufen. Als Höhepunkt wird er zum Abschluss des Filmfests am 23. Mai 2020 den begehrten Filmpreis "Goldene Palme" an die Sieger überreichen.
Zum Artikel
Die Entscheidung ist gefallen. Die Academy of Motion Picture Arts and Sciences in Los Angeles hat bekannt geben, wer sich Hoffnungen auf einen Oscar machen darf.
Zum Artikel
Fast 30 Jahre nach dem Erfolg des Psycho-Thrillers "Das Schweigen der Lämmer" soll die Geschichte um FBI-Agentin Clarice Starling zur Serie werden.
Zum Artikel
Ein wenig überraschend - und doch wieder nicht: Tarantinos "Once Upon a Time in Hollywood" gewinnt vier Preise bei den Critics' Choice Awards 2020.
Zum Artikel
Sein Buch über "Das geheime Leben der Bäume" wurde zum Bestseller. Nun lädt Förster Peter Wohlleben auch auf der Leinwand zu einem Waldspaziergang.
Zum Artikel
Die 92. Oscars werden am 9. Februar 2020 verliehen: Schon jetzt lassen sich einige Filme und Schauspieler als Favoriten ausmachen.
Zum Artikel
Nicht mehr nur menschliche Entscheidungen: Warner Bros. will bei neuen Filmproduktionen in Zukunft auch auf Künstliche Intelligenz setzen.
Zum Artikel
Der Bezahlsender HBO hat sich die Rechte an "Parasite" gesichert. Der Oscar-Favorit soll als Miniserie adaptiert werden.
Zum Artikel
Der Schauspieler Edd Byrnes ist tot. Der US-Amerikaner starb am Mittwoch im Alter von 87 Jahren.
Zum Artikel
Regisseur Elia Suleiman beobachtet in "Vom Gießen des Zitronenbaums" in einer aberwitzigen Sketchparade immer absurder werdende Menschen und findet seine palästinensische Heimat überall auf der Welt wieder.
Zum Artikel
Er gewann einen Oscar und einen Golden Globe, nun zieht es ihn nach Berlin: Jeremy Irons übernimmt den Vorsitz der Berlinale-Jury.
Zum Artikel
In einer Welt des sich stetig beschleunigenden Wettbewerbs wird wieder über gesellschaftliche Solidarsysteme und erstrittene Arbeitsrechte diskutiert. "Der marktgerechte Mensch" zeigt die verheerenden Folgen für das gesellschaftliche Gefüge anhand von Einzelschicksalen im modernen Kapitalismus.
Zum Artikel
Der Erste Weltkrieg ohne Ruhepause: Der Golden-Globe-Gewinner und Oscar-Favorit "1917" von Sam Mendes ist ein eindrücklicher Höllentrip durch Schützengräben und über Leichenberge, der aber nicht nur durch seine visuelle Brillianz besticht.
Zum Artikel
Von Ost-Berlin in die "Matrix": Max Riemelt hat offenbar eine Rolle in "Matrix 4" ergattert.
Zum Artikel
Wer steckt eigentlich hinter der Sonnenbrille? "Lindenberg! Mach dein Ding!" erzählt, wie aus dem Klempnersohn Udo Lindenberg Deutschlands bekanntester Rocker wurde.
Zum Artikel
Das gab es noch nie bei einem James-Bond-Film: Nur wenige Wochen vor Kinostart verließ der Komponist der Filmmusik die Produktion. Ein Ersatz wurde allerdings schon gefunden - und der kann sich sehen lassen.
Zum Artikel
Der Geist, der bereits 2004 in "Der Fluch - The Grudge" sein Unwesen in Tokio trieb, sucht nun eine Kleinstadt in Pennsylvania heim. Leider schaffen es Regisseur Nicolas Pesce und Produzent Sam Raimi nicht, dem Spukgeschehen eine spannende Frischzellenkur zu verpassen.
Zum Artikel
Angeblich nimmt er schon fleißig Gitarrenunterricht: Timothée Chalamet soll in einem neuen Biopic den jungen Bob Dylan verkörpern. Der Schauspieler steigt dafür in große Fußstapfen.
Zum Artikel
Bis vor kurzem war "Die Eiskönigin - Völlig unverfroren" der erfolgreichste Animationsfilm aller Zeiten. Nun verdrängen sich die Macher mit der Fortsetzung "Die Eiskönigin 2" selbst von der Spitze.
Zum Artikel
In Los Angeles wurden am Sonntag die 77. Golden Globes verliehen. Der Abend stand im Zeichen großer Filme und heftiger Kritik an Donald Trump.
Zum Artikel
Regie bleibt eine Männerdomäne? Eine Studie zu den Top-100-Filmen des vergangenen Jahres zeigt zumindest einen Hoffnungsschimmer. In anderen verantwortungsvollen Jobs hinter den Kulissen verharrt der Frauen-Anteil jedoch weiterhin auf niedrigem Niveau.
Zum Artikel
Nur jeder fünfte Kinobesucher löste 2019 eine Karte für einen deutschen Film. An den Kinokassen dominierten stattdessen vor allem Filme aus dem Hause Disney.
Zum Artikel
Ein würdiger Nachfolger des Unterwasser-Science-Fiction "Abyss"? Dass "Underwater - Es ist erwacht" ebenfalls das Zeug zum Kultfilm hat, darf bezweifelt werden.
Zum Artikel
Christian Alvart adaptiert den spanischen Post-Franco-Thriller "La Isla Mínima - Mörderland" und verpflanzt die Geschichte in die Zeit kurz nach dem Untergang der DDR. Herausgekommen ist eine grimmige Serienkillerjagd, die sich ruhig etwas stärker von ihrer Vorlage hätte lösen können.
Zum Artikel
Ein junges schwarzes Paar erschießt in Notwehr einen weißen Polizisten. Bei ihrer Flucht werden sie von der Polizei gejagt, die schwarze Gemeinschaft hingegen feiert sie als Helden: "Queen & Slim" ist furioses Kino und hochaktuell.
Zum Artikel
In "Vier zauberhafte Schwestern" lernen vier Mädchen, dass Zusammenhalt alles ist. Die Verfilmung der gleichnamigen Buchreihe unterhält mit einem ganz auf eine weibliche Zielgruppe zugeschnittenen magischen Abenteuer.
Zum Artikel
Wieder einmal eine David-gegen-Goliath-Geschichte auf Isländisch: Grímur Hákonarson erzählt in seiner Tragikomödie "Milchkrieg in Dalsmynni" vom Kampf einer Milchbäuerin gegen die entgleiste Monopolwirtschaft einer ehemaligen Solidargemeinschaft.
Zum Artikel
Jack Garfein überlebte den Holocaust, brachte James Dean das Schauspielen bei und stand als Regisseur hinter der Kamera. Nun ist er im Alter von 89 Jahren verstorben.
Zum Artikel
Die 2010er-Jahre sind vorbei. Zeit für einen Rückblick: Das waren die zehn erfolgreichsten Filme des Jahrzehnts.
Zum Artikel
Der Kinofilm "Judy" erzählt vom tragischen, kurzen Leben der Judy Garland. Der Hollywood-Star starb 1969 im Alter von nur 47 Jahren an einer Überdosis Schlaftabletten.
Zum Artikel