Like us

"BossBitchFightChallenge": Hollywood-Ladys kämpfen sich durch YouTube-Hit

Scarlett Johansson, Cameron Diaz & Co.
Was tun Hollywood-Schauspielerinnen, wenn sie die Corona-Langeweile packt? Däumchendrehen jedenfalls nicht. Eher DäumchenVERdrehen.

Es fliegen Fäuste und Hanteln. Es gibt Kopfnüsse, Tritte und Schläge mit Stöcken. Es wird geschrien und geflucht. Klingt nach einem brutalen Actionkracher? Knapp verfehlt. Es ist ein witziges Video Dutzender weiblicher Hollywood-Stars, das derzeit viral geht. Ein Quarantäne-Kampf - initiiert von der Schauspielerin und Stuntfrau Zoë Bell, bekannt aus Quentin Tarantinos "Death Proof".

"Mir ist so langweilig", jammert die Lockdown-geplagte Zoë Bell in der ersten Einstellung und lümmelt auf dem Sessel. "Ich will doch nur mit meinen Freundinnen spielen. Aber Moment mal - ich kann doch mit meinen Freundinnen spielen!" Und schon geht sie los, die #BossBitchFightChallenge: Bell setzt einen mächtigen Kick in die Kamera ab und startet so eine Art Domino-Effekt. Jeder Ausschnitt zeigt eine neue Schauspielerin, die durch die Attacke der vorherigen niedergeschlagen wird und dann auf die nächste Frau schlägt, tritt oder ihr einen Kopfstoß verpasst.

Namhafter Cast

Den großen Spaß ließen sich zahlreiche namhafte Promi-Damen nicht entgehen: Kickboxend, schlagend, Puzzleteile werfend sind unter anderem Scarlett Johansson, Cameron Diaz, Drew Barrymore, Halle Berry und Margot Robbie dabei - um sich am Ende des fünfminütigen Clips artig zu bedanken: "Danke an die Videofilmer, Ehemänner, Assistenten, Kinder, Nachbarn, wer auch immer das Video aufgenommen hat", heißt es in dem Video. "Ohne Sie hätten wir es nicht geschafft." Weit über 800.000 Mal wurde es bei YouTube bereits angesehen.