Like us

Oscar-Nominierungen: "Joker" führt das Rennen um die goldene Trophäe an

Academy Awards 2020
Die Entscheidung ist gefallen. Die Academy of Motion Picture Arts and Sciences in Los Angeles hat bekannt geben, wer sich Hoffnungen auf einen Oscar machen darf.

Auch wenn die 92. Oscars erst in knapp einem Monat verliehen werden, stehen die Nominierten für den begehrtesten Filmpreis der Welt bereits fest. Die Filme "Le Mans 66", "The Irishman", "Jojo Rabbit", "Joker", "Little Women", "Marriage Story", "1917", "Once Upon A Time... In Hollywood" und "Parasite" konkurrieren um den Titel als Bester Film.

Spitzenreiter insgesamt ist das Drama "Joker", das mit elf Nominierungen ins Rennen geht. Auf dem geteilten zweiten Platz folgen "Once Upon A Time... In Hollywood", "1917" und "The Irishman", die in zehn Kategorien Chancen auf den Oscar haben.

Überraschend sind die zahlreichen Nominierungen für die südkoreanische Produktion "Parasite". So geht die Satire nicht nur in der Kategorie Bester internationaler Film ins Rennen, auch für Beste Regie, Bestes Original Drehbuch, Bestes Produktionsdesign und Bester Schnitt bestehen Chancen auf einen Goldjungen. Unter dem Strich stehen also sechs Nominierungen für die Tragikomödie zu Buche - insbesondere für einen ausländischen Film mehr als beachtlich.

Über gleich zwei der renommiertesten Nominierungen durfte sich Scarlett Johansson freuen. Für "Marriage Story" könnte sie in der Rolle als Nicole Barber als Beste Hauptdarstellerin ausgezeichnet werden. Damit nicht genug: Auch für ihre Nebenrolle in "Jojo Rabbit" ist die Schauspielerin nominiert.

Wer sich letztendlich über eine Auszeichnung mit dem Goldjungen freuen darf, das entscheidet sich bei der feierlichen Verleihung der 92. Academy Awards am 9. Februar 2020.