Like us

Zu Weihnachten: Kanye West überrascht mit neuem Album

"Jesus Is Born"
Wird der umstrittene Superstar jetzt endgültig zum Rap-Prediger? Nur wenige Monate nach "Jesus Is King" hat Kanye West ein neues Gospel-Album veröffentlicht.

Schöne Bescherung für alle Fans von Kanye West: Am 25. Dezember hat der US-Star ein neues Album veröffentlicht, das er passend zum Erscheinungstermin "Jesus Is Born" nennt. Es ist die zweite große Veröffentlichung von West binnen weniger Monate.

Bereits am 25. Oktober erschien das Album "Jesus Is King", mit dem der Rap-Star und Modedesigner Kanye West seinen (wieder) erstarkten Glauben unterstrich. Im Zuge der Veröffentlichung von "Jesus Is King" hatte der 42-Jährige bereits angekündigt, an einer weiteren Platte zu arbeiten.

"Jesus Is Born" ist eine Kollaboration mit dem Sunday Service Choir, mit dem Kanye West zuletzt mehrfach zusammenarbeitete und auch schon einige Konzerte gab. Das Album enthält insgesamt 19 Titel, die - wie schon die Songs auf "Jesus Is King" - sowohl Rap- als auch Gospel-Elemente enthalten.

Im Jahr 2019 hatte der umstrittene Musiker, der immer wieder mit kontroversen Aussagen und Auftritten von sich reden macht, mehrfach seinen Glauben thematisiert. Unter anderem soll er Musiker, die an "Jesus Is King" beteiligt waren, auch dazu angehalten haben, während der Albumproduktion auf unehelichen Sex zu verzichten.