Like us

Regisseur für neuen "Star Trek"-Film steht fest

Nach "Star Trek Beyond" von 2016
Noah Hawley, Autor, Produzent und Schöpfer von Serien-Hits wie "Fargo" und "Legion", soll das Buch für den vierten Teil des "Star Trek"-Reboots schreiben und zugleich Regie führen.

Noah Hawley hat die Bücher zu Serien-Hits wie "Fargo" und "Legion" entwickelt, schreibt hochspannende Thriller und hat mit "Lucy in the Sky" gerade sein erstes Science-Fiction-Drama als Regisseur in die US-Kinos gebracht. Wie das Branchenmagazin "Variety" nun berichtet, soll das 52-jährige Multitalent das Buch des neuen "Star Trek"-Films schreiben und Regie führen.

Zuletzt war das Projekt, das von JJ Abrams Firma Bad Robot produziert wird, aufgrund schwieriger Vetragsverhandlungen ins Stocken geraten. Noah Hawley soll das Projekt jetzt wiederaufnehmen und voranbringen. Als Schauspieler sind Chris Pine, Zachary Quinto, Karl Urban, Simon Pegg und Zoe Saldana dabei. Daneben soll auch Quentin Tarantino an einem weiteren "Star Trek"-Film arbeiten, heißt es weiter.