Like us

Disney plant Remake von "Kevin - Allein zu Haus"

90er-Jahre-Klassiker
Der Remake-Marathon bei Disney geht weiter: Nun plant der Konzern eine Neuauflage des 90er-Jahre-Klassikers "Kevin - Allein zu Haus".

Von "Aladdin" bis "Arielle": Was die klassischen Trickfilme aus dem eigenen Haus angeht, legt Disney derzeit einen wahren Remake-Marathon hin. Nach den Fox-Übernahmen wird dieser nun noch ausgeweitet: Bekannt war bereits, dass der Konzern Fox-Produktionen wie "Nachts im Museum" rebooten will, nun steht ein wahrer Kultfilm im Fokus. Auch "Kevin - Allein zu Haus" soll eine Neuauflage von Disney erhalten. Das kündigte der CEO von Disney+, Bob Iger, während eines Finanzreports an.

Ob es sich bei der Neuauflage jedoch um einen Kinofilm oder eine Serie handelt, steht noch nicht fest. Mit "Kevin - Allein zu Haus" gelang Regisseur John Hughes 1990 ein Riesenerfolg. Hauptdarsteller Macaulay Culkin wurde durch die Familienkomödie weltbekannt, zwei Jahre später folgte mit "Kevin - Allein in New York" eine Fortsetzung. Drei weitere Filme der Reihe folgten zwischen 1997 und 2012, diese allerdings ohne die Beteiligung von Culkin.