Like us

"Ich bin überwältigt": Unglaublicher Erfolg für Giovanni Zarrella

Neues Album "La vita è bella"
Vor einer Woche veröffentlichte Giovanni Zarrella sein neues Album "La vita è bella" - und erreicht damit einen grandiosen Erfolg.

Auf seinem neuen Album "La vita è bella" probierte der Sänger Giovanni Zarrella etwas ganz Neues: Er interpretierte deutsche Klassiker der deutschen Musikgeschichte auf Italienisch. Klingt ein bisschen verrückt, aber das kommt richtig gut an: Der 41-Jährige schaffte mit dem Album sofort den Sprung auf Platz zwei der Offiziellen Deutschen Album-Charts. So erfolgreich war noch keiner seiner Platten.

"Ich bin überwältigt", ließ sich der Musiker zitieren. "Mein Dank gilt meinem großartigen Team, was von Anfang an an meiner Seite stand und natürlich allen Menschen, die sich gegenüber meinem Debütprojekt offen gezeigt und nun die Dolce Vita in ihr Wohnzimmer gelassen haben! Natürlich möchte ich mich hier auch bei allen Interpreten bedanken, auf dessen Songs das Album aufbaut - grazie Mille!" Auch Christian Geller, der mit ihm gemeinsam das Album produzierte, freute sich über den unglaublichen Erfolg: "Mit diesem Chartentry haben wir gezeigt, dass ein großartiger Künstler mit dem richtigen Konzept und großer Glaubwürdigkeit hervorragend funktioniert. Ich war von Anfang an fest von Giovanni und seinem Talent überzeugt und freue mich wahnsinnig!"

Auf dem Album "La vita è bella" singt der ehemalige Bro'Sis-Sänger Hits wie "Atemlos" von Helene Fischer, "Wahnsinn" von Wolfgang Petry oder "So bist du" von Peter Maffay auf Italienisch. "Es ging mir schon jahrelang durch den Kopf, meine beiden Wurzeln irgendwie miteinander zu verbinden, Italien und Deutschland", erklärte er sein Herzensprojekt in einem Interview mit der Agentur teleschau. Und vielleicht folgt irgendwann eine weitere CD in diesem Muster: "Das Schöne ist: Wir könnten noch hundert weitere Alben machen, weil es so viele gute deutsche Songs gibt."