Like us

14-Jähriger landet auf Platz eins der US-Kinocharts

"Shazam!"
Keine schlechte Leistung für einen Teenie: Der Superheldenfilm "Shazam!" führt die US-Kinocharts an. In Deutschland landete hingegen eine französische Komödie auf dem Spitzenplatz.

Der Superheldenfilm "Shazam!" über einen 14-Jährigen, der sich in einen muskelbepackten Superhelden verwandeln kann, hat am Wochenende Platz eins der US-Kinocharts erobert. Wie "Box Office Mojo" berichtet, spielte der Film geschätzte 53 Millionen US-Dollar ein. Weltweit belaufen sich die Einnahmen auf rund 102 Millionen Dollar. In Deutschland landete die Superheldenkomödie mit 120.000 Zuschauern und rund 1,25 Millionen Euro auf Platz drei der Kinocharts - noch hinter "Monsieur Claude 2" (180.000 Besucher). Auf Platz drei kam hierzulande das Remake von "Friedhof der Kuscheltiere" (135.000 Zuschauer, aber "nur" 1,2 Millionen Euro Einnahmen), so "Blickpunkt Film".

In den USA landete "Pet Sematary", so der Originaltitel der Stephen-King-Adaption, mit 25 Millionen US-Dollar auf Platz zwei, gefolgt von "Dumbo" (18 Millionen Dollar).