Like us


Premiere bei "Let's Dance": Kerstin Ott bekommt Frau als Tanzpartnerin

Kerstin Ott
Erstmals in der Geschichte der beliebten RTL-Show "Let's Dance" tanzen zwei Frauen miteinander: In der neuen Staffel des Tanz-Formats wagt sich Sängerin Kerstin Ott mit einer Partnerin aufs Parkett.

Das hat es bei "Let's Dance" noch nie gegeben: Zum ersten Mal in der Showgeschichte tanzen zwei Frauen miteinander! Wie RTL ankündigte, bekommt Kerstin Ott eine Profitänzerin an die Seite gestellt. Für die lesbische Sängerin, die mit dem Hit "Die immer lacht" bekannt wurde, ein aufregender Ereignis: "Am meisten freue ich mich auf meine Tanzpartnerin", so die Berlinerin, die seit Jahren mit ihrer Partnerin Karolina zusammen ist.

Ein männlicher Tanzpartner käme für sie nicht in Frage: "Für mich wäre es merkwürdig, mit einem Mann zu tanzen. Es ist schön zu zeigen, dass es auch mehr gibt als diesen klassischen Tanz." Egal, ob Mann oder Frau - eine schwierige Aufgabe bleibt die Show ohnehin: "Ich hab' Bock auf die Herausforderung und Tanzen ist für mich eher ein kleiner Albtraum, wenn ich an die Vergangenheit denke", gab Kerstin Ott zu.

Nachdem der RTL bereits Barbara Becker, Nazan Eckes und Ella Endlich als erste Star-Kandidaten angekündigt hatte, hatte man nun die nächste Riege an Tanzwilligen bekanntgegeben: Neben Ott will auch Schauspielerin Ulrike Frank ein paar flotte Sohlen hinlegen, ebenso wie Popsänger Lukas Rieger und Modedesigner Thomas Rath, die als erste männliche Kandidaten ins Rennen gehen. Die neue Staffel "Let's Dance" startet am Freitag, den 15. März.