Like us


Es ist offiziell: Jennifer Lawrence hat sich verlobt

Jennifer Lawrence
Bald läuten die Hochzeitsglocken für Jennifer Lawrence: Der Hollywood-Star hat sich mit Freund Cooke Maroney verlobt, wie nach anfänglichen Gerüchten nun auch offiziell bestätigt wurde.

Für Jennifer Lawrence läuten bald die Hochzeitsglocken! Wie ein Sprecher gegenüber dem US-Magazin "People" bestätigte, hat sich die Hollywood-Schauspielerin mit ihrem Freund Cooke Maroney verlobt. Bereits zuvor hatte das US-Portal "Page Six" berichtete, das der Kunstgalerist Cooke Maroney um die Hand der Oscarpreisträgerin angehalten habe. Das Paar wurde beim gemeinsamen Dinner mit Freunden im New Yorker Restaurant "Raoul's" gesichtet und laut Augenzeugen prangte an Jennifers Ringfinger ein ziemlich auffälliges Schmuckstück. "Ein riesiger Klunker!", so eine Quelle. "Es sah aus, als würden sie etwas feiern. Es wurde immer wieder über den Ring geredet, er war sehr präsent." Nun wurden die Gerüchte offiziell bestätigt.

Erst seit Juni letzten Jahres ist Lawrence mit dem Leiter der New Yorker Gladstone Galerie zusammen. Sie sollen sich über gemeinsame Freunde kennengelernt haben. Im Gegensatz zu den Ex-Freunden der Schauspielerin, steht Maroney nicht im Rampenlicht. Zuvor war die 28-Jährige mit ihrem Kollegen Nicholas Hoult, den sie 2011 bei den Dreharbeiten zu "X-Men: Erste Entscheidung" kennenlernte, liiert. Nach drei gemeinsamen Jahren zerbrach die Beziehung. Darauf folgte eine Liaison mit Coldplay-Sänger Chris Martin, die allerdings nur wenige Monate andauerte. Und auch Regisseur Darren Aronofsky, mit dem Lawrence 2016 den Film "Mother!" drehte, blieb nur ein Jahr an ihrer Seite. Ob die Schauspielerin in Cooke Maroney nun endlich den Richtigen gefunden hat?