Like us

Cranberries: Erster neuer Song nach dem Tod von Dolores O?Riordan

Cranberries
Im April erscheint das neue Album der Cranberries - das erste nach dem Tod von Sängerin Dolores O?Riordan. Nun veröffentlichte die Band eine erste Single.

Ihr Tod schockierte die Musikwelt: Vor genau einem Jahr, am 15. Januar 2018, verstarb Dolores O'Riordan, die Sängerin der Cranberries, im Alter von nur 46 Jahren in London. Jetzt veröffentlichte die irische Band, die in den 90er-Jahren mit Songs wie "Zombie" große Erfolge feiern konnte, eine neue Single - die erste nach O'Riordans Tod.

"All Over Now", so der Titel des neuen Songs, ist der erste Vorbote des kommenden Albums "The End". Die Vocals zu "All Over Now" wurden, zusammen mit zehn weiteren Stücken, bereits im Dezember 2017 aufgenommen und nun neu in das fertige Stück gemischt.

"Nach dem schrecklichen und unerwarteten Tod von Dolores im Januar 2018 haben wir eine Auszeit genommen und alle Pläne auf Eis gelegt", so die Band in einer Stellungnahme. "Nachdem einige Zeit vergangen war, machten wir uns Gedanken darüber, wie wir unsere enge Freundin und Bandkollegin am besten ehren könnten. Wir erinnerten uns daran, wie sehr sich Dolores darauf gefreut hatte, das Album zu machen und es live zu spielen, und realisierten, dass es das beste wäre, das Album, das wir mit ihr begonnen hatten, fertigzustellen." O'Riordans Familie habe dem Plan zugestimmt, so die Band weiter.

"The End" soll Ende April erscheinen.