Neue Rolle

Gal Gadot: "Wonder Woman" wird zu Kleopatra

12.10.2020 von SWYRL

Gal Gadot, die durch ihre Titelrolle in "Wonder Woman" weltweit bekannt wurde, soll Medienberichten zufolge schon bald als Kleopatra zu sehen sein.

Als Superheldin in "Wonder Woman" (2017) wurde Gal Gadot weltweit bekannt. Nun wartet die nächste epische Rolle auf die gebürtige Israelin: Sie soll die ägyptische Königin Kleopatra in einem neuen Film von Regisseurin Patty Jenkins ("Wonder Woman") spielen. Dies berichten die US-amerikanischen Branchenblätter "Deadline" und "Variety".

Der entsprechende Deal sei demnach am vergangenen Samstag geschlossen worden. Zuvor hätten sich Paramount, Apple, Universal, Warner Bros. und Netflix einen Bieterstreit geliefert, an dessen Ende Paramount den Zuschlag bekam. Nun solle das Projekt schnell voranschreiten, denn Paramount habe auf einen beschleunigten Zeitplan bestanden. Das Drehbuch soll von Laeta Kalogridis ("Shutter Island") stammen, die sofort mit dem Schreiben anfange. Die Idee hingegen habe Gadot selbst geliefert.

Schon Elizabeth Taylor spielte Kleopatra

Es ist nicht das erste filmische Großprojekt über die ägyptische Königin: Im Jahr 1963 hatte 20th Century Fox einen Historienfilm mit Elizabeth Taylor in der Hauptrolle veröffentlicht. Die hohen Produktionskosten hatten das Unternehmen damals fast in den Bankrott getrieben. Und auch in jüngster Zeit wurde immer wieder über eine mögliche Kleopatra-Verfilmung spekuliert: Sony Pictures wollte zusammen mit den Produzenten Amy Pascal und Scott Rudin eine Adaption der Biografie "Kleopatra" von Stacy Schiff in Angriff nehmen, bei der zunächst Angelina Jolie und später Lady Gaga für die Hauptrolle vorgesehen waren. Bislang wurden diese Pläne aber nicht in die Tat umgesetzt.

Wenn alles gut läuft, wird Gal Gadot unterdessen bald schon im Kino zu sehen sein: Der Kinostart des Films "Wonder Woman 1984" wurde kürzlich wegen der anhaltenden Corona-Krise auf Weihnachten 2020 verschoben.

Empfohlener redaktioneller Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Das könnte dir auch gefallen

Trending auf SWYRL