Die Story im Ersten: Kleine Zinsen, miese Renten - Mo. 01.02. - ARD: 22.50 Uhr

Wer gewinnt, wer verliert in Zeiten niedriger Zinsen?

28.12.2020 von SWYRL

Die Dokumentation beleuchtet die Sorgen vieler Deutscher, die für die Abschicherung ihrer Alterszeit unter anderem auf Lebensversicherungen oder Riester-Renten-Modelle gesetzt haben. Was tun, um nicht in die Zinsfalle zu tappen?

Deutschland ist ein Land, in dem Sparsamkeit als eine Art Ersatzreligion gilt. Geiz ist hier schon lange geil, und das Sparen hat eine gute Tradition: Mit dem Mythos vom edlen Pfennigfuchser kamen viele junge Deutsche oft erstmalig auf den alljährlich von den Banken und Sparkassen zelebrierten "Weltspartagen" in Berührung. Doch wie die neue ARD-Dokumentation "Die Story im Ersten: Kleine Zinsen, miese Renten" zeigt, hat sich die Welt längst geändert. In Zeiten der extremen Niedrigzinskonjunktur bringen Ersparnisse auf dem Konto kaum noch Gewinne ein. Diese Entwicklung treibt zwar Teile der Wirtschaft an, trifft jedoch vor allem Menschen hart, die kaum mehr wissen, wie sie sinnvoll für das Alter vorsorgen sollen.

Abonniere doch jetzt unseren Newsletter.

Mit Anklicken des Anmeldebuttons willige ich ein, dass mir die teleschau GmbH den von mir ausgewählten Newsletter per E-Mail zusenden darf. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und kann den Newsletter jederzeit kostenlos abbestellen.

Wie soll man sein Geld jetzt noch sinnvoll anlegen?

Lebensversicherungen und Riester-Renten-Modelle, lange auch von Politikern angepriesene Garanten für eine vermeintlich sorgenfreie Zukunft, sind in Verruf geraten. "Wir werden uns auch für die nächsten zehn, 20 Jahre auf sehr niedrige Zinsen einstellen müssen", sagt Professor Marcel Fratzscher, Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW).

Filmautor Michael Houben möchte in seinem Beitrag herausfinden, welche Auswirkungen das für akut Betroffene hat. Wer gewinnt, wer verliert in Zeiten niedriger Zinsen? Dafür hat er mit Betroffenen und Experten gesprochen und ließ sich dabei beraten, wie man mit klugen Anlegestrategien doch noch gegensteuern kann.

Das könnte dir auch gefallen


Trending auf SWYRL