75 Jahre Pippi Langstrumpf

Was Sie noch nicht über Pippi Langstrumpf wussten

26.11.2020 von SWYRL

Seit 75 Jahren bringt Pippi Langstrumpf Jung und Alt zum Lachen: Zunächst begeisterten ihre Geschichten in Buchform, später auch in Serien und Kinofilmen. Doch es gibt bestimmt noch einiges, was Sie über das stärkste Mädchen der Welt nicht wissen ...

Alle wären gern wie sie: stark, mutig, schlagfertig, frech, frei und reich. Die Rede ist von "Pippi Langstrumpf", dem kecken Mädchen mit den feuerroten Zöpfen und den Sommersprossen im Gesicht, dem Affen und dem Pferd in der Villa Kunterbunt und dem Koffer voller Goldstücke. Das erste Buch über Pippi erschien am 26. November 1945 - und auch heute noch, nach 75 Jahren, ist die aufgeweckte Neunjährige durch die Bücher, Serien, Filme und Hörbücher Dauergast in Kinderzimmern. Aber wussten Sie, dass Pippis Pferd "Kleiner Onkel" eigentlich nicht gepunktet war? Oder dass Pippi in der ersten Serie von einer heute sehr bekannten deutschen Schauspielerin gesprochen wurde? Diese und viele weitere Fakten zeigt die Galerie.

Das ZDF zeigt im Dezember die drei ersten, bekanntesten Filme des kecken Mädchens: Am Sonntag, 6. Dezember, 13.25 Uhr, läuft "Pippi in Taka-Tuka-Land", am Samstag, 26. Dezember, 12.15 Uhr, zeigt der Sender "Pippi außer Rand und Band", und am Donnerstag, 24. Dezember, 11.55 Uhr, ist der erste Film "Pippi Langstrumpf" zu sehen.

Abonniere doch jetzt unseren Newsletter.

Mit Anklicken des Anmeldebuttons willige ich ein, dass mir die teleschau GmbH den von mir ausgewählten Newsletter per E-Mail zusenden darf. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und kann den Newsletter jederzeit kostenlos abbestellen.

Das könnte dir auch gefallen


Trending auf SWYRL