Pocher und Papa auf Reisen - Di. 09.08. - RTL: 20.15 Uhr

Von der nicht immer feinen englischen Art

05.08.2022 von SWYRL/Rupert Sommer

RTL setzt die kumpelhafte Vater-Sohn-Dokusoap mit zwei neuen Folgen fort. Diesmal geht es auf die britischen Inseln.

Corona hat das Reisen zuletzt stark ausgebremst - und damit auch das Drehen entsprechender Reportagen. Nun legen Oliver Pocher und sein rüstig-verschmitzter Vater Gerd aber wieder los. RTL setzt die amüsante Ausflugsfahrt-Dokusoap "Pocher und Papa auf Reisen" mit zwei neuen Folgen fort. Darin geht es zunächst nach Großbritannien, wo Ollis zwischenzeitlicher Intimfeind Boris Becker einsitzt, der Pocher zuletzt wegen eines fiesen TV-Streichs auf Kosten des einstigen Tennisstars verklagt hatte.

Vater und Sohn Pocher werfen allerdings hauptsächlich einen Blick auf skurrile Gebräuche auf der Insel. Sie besuchen die Pferderennbahn von Ascot und suchen Orte auf, an denen sogar die Queen Party macht. Und auf den Fußballplatz geht es natürlich auch.

Abonniere unseren Newsletter und wir versprechen, deine Mailadresse nur dafür zu verwenden.

Abonniere doch jetzt unseren Newsletter
Mit Anklicken des Anmeldebuttons willige ich ein, dass mir die teleschau GmbH den von mir ausgewählten Newsletter per E-Mail zusenden darf. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und kann den Newsletter jederzeit kostenlos abbestellen.

Rückenwind durch eine starke Reichweite

Die ersten beiden Folgen der amüsanten Reise-Reihe liefen im Juni 2020, damals ging es nach Thailand und in die USA. Den Zuschauern gefiel der latent chaotische Trip, der auch vom ungleichen Charakter und Temperament der beiden Pochers geprägt war, offensichtlich recht gut. Fast zwei Millionen Interessierte sahen damals bei der ersten Episode zu. Besonders froh war RTL über den Tagessieg in der sogenannten Werbe-Zielgruppe - damals mit einem starken Marktanteil von fast 15 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen.

Das könnte dir auch gefallen


Trending auf SWYRL