ARD-Dauerbrenner

"Originell, herzlich, waghalsig": Schlagerstar Ross Antony wird Wetter-Frosch bei "Rote Rosen"

12.01.2021 von SWYRL

Schon bald erobert ein Wetter-Frosch den ARD-Dauerbrenner "Rote Rosen". Gespielt wird er von einem beliebten Entertainer: Schlagerstar Ross Antony schlüpft in die "originelle, herzliche und waghalsige" Figur.

Immer wieder dürfen sich Zuschauer des ARD-Dauerbrenners "Rote Rosen" (montags bis freitags, 14.10 Uhr) über bekannte Gaststars freuen. Mit dabei waren bereits Jürgen Drews, Sarah Wiener oder Nico Santos. Auch in diesem Jahr verschlägt es einen Promi in die seit 2006 ausgestrahlte Serie: Schlagersänger Ross Antony wird Mitte März als Wetter-Frosch Tony Frost mit einer eigenen Wetter-Show zu sehen sein.

Ab Folge 3.296, die voraussichtlich Mitte März gezeigt wird, soll der Entertainer für sechs Episoden in seine Rolle schlüpfen, heißt es vonseiten der ARD. "Ich freue mich riesig darauf und lerne schon fleißig meine Texte! Deutsche Texte zu lernen, ist immer noch eine Herausforderung", ließ sich Antony zitieren. "Originell, herzlich, waghalsig" - so beschreibt man bei der ARD seine Figur Tony Frost, den "überaus beliebten Wetter-Frosch, pardon 'Wetter-Frost". Kein "persönliches Engagement" sei ihm zu groß, hieß es im ARD-Statement weiter: "Gern moderiert er als Hobby-Fallschirmspringer direkt aus der Wolke oder demonstriert das Phänomen Blitz-Eis auf einem Teller in der Tiefkühltruhe." Da darf man also gespannt sein ...

Ross Antony wuchs in England auf und lebt heute in Deutschland. Bekannt wurde er 2001 durch die Band Bro'Sis. Nach der Trennung im Jahr 2006 konzentrierte sich der heute 46-Jährige auf seine Karriere als Schlagersänger, er ist aber auch als Fernsehmoderator, Musicaldarsteller und Entertainer bekannt. 2008 gewann der sympathische Tausendsassa die RTL-Show "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!"

Abonniere doch jetzt unseren Newsletter.

Mit Anklicken des Anmeldebuttons willige ich ein, dass mir die teleschau GmbH den von mir ausgewählten Newsletter per E-Mail zusenden darf. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und kann den Newsletter jederzeit kostenlos abbestellen.

Das könnte dir auch gefallen


Trending auf SWYRL