Kutlfigur von Sacha Baron Cohen

Noch vor der US-Wahl: "Borat"-Fortsetzung startet bei Amazon Prime

30.09.2020 von SWYRL

Ist der neongrüne Mankini noch griffbereit? Sacha Baron Cohen verkörpert erneut seine Kultfigur Borat. Der Film startet noch im Oktober bei Amazon Prime - offenbar pünktlich zur US-Präsidentschaftswahl.

Seinen Kunstfiguren von Ali G. bis Brüno sind Kult, keiner der Charaktere des britischen Komikers Sasha Baron Cohen ist aber so berühmt wie der kasachische Journalisten Borat. Nachdem vor einigen Wochen bereits bekannt wurde, dass "Borat - Kulturelle Lernung von Amerika um Benefiz für glorreiche Nation von Kasachstan zu machen" (2006) eine Fortsetzung erhält, will das US-Portal "Deadline" nun auch erfahren haben, wann und wo der Film verfügbar sein wird.

Demnach ist Cohen in seiner ikonischen Rolle schon Ende Oktober weltweit zu sehen. Dann soll der Film mit dem angeblichen Titel "Borat: Geschenk des pornografischen Affen an Vizepremier Mikhael Pence, um Benefiz für kürzlich verkleinerte Nation von Kasachstan zu machen" bei Amazon Prime Video starten - pünktlich zur US-Präsidentschaftswahl am 3. November. Der Film wurde während der Corona-Pandemie gedreht, und Cohen soll sich während der Dreharbeiten in einige gefährliche Situationen gebracht haben. In einigen Szenen musste der Schauspieler offenbar sogar eine schusssichere Weste tragen.

Das Branchenportal "Collider" hatte bereits Anfang September berichtet, dass der Dreh von "Borat 2" abgeschlossen ist. Auch Screenings für ausgewähltes Publikum hätten bereits stattgefunden. Zum Inhalt hieß es in dem Bericht, dass Cohen in seiner Rolle als Borat in der Fortsetzung des Kultstreifens von 2006 undercover unterwegs sei, um seiner Arbeit als Journalist nachzugehen.


Das könnte dir auch gefallen

Trending auf SWYRL