Falk - Di. 24.11. - ARD: 20.15 Uhr

Mit Hirn, Charme und Methode

18.11.2020 von SWYRL

Der "Dandy der Juristerei" nimmt in der zweiten Staffel wieder seine Arbeit auf. In der ersten Episode versucht Falk zwischen einem lethargischen Ehemann und dessen im wörtlichen Sinne bissiger Frau zu vermitteln.

Beweisführung mit Knalleffekt: Gerade hat Falk (Fritz Karl) im Gerichtssaal noch vor sich hin geträumt. Aber halb so schlimm, der Anwalt mit den durch und durch unkonventionellen Methoden kann sich das leisten. So demonstriert er auf dem Tisch der Richterin, wie sich die Stoffe Ammoniumnitrat und Nitrometan vertragen, wenn man mit einem Schuh auf das bläuliche Gemisch schlägt. Im Ergebnis sprühen ebenso Funken wie zwischen ihm und der französischen Gerichtsreporterin Clémentine Dombois (Jeanne Tremsal).

Auch in der sechs Episoden umfassenden zweiten Staffel, die mit einer Doppelfolge eingeläutet wird, kommt Hobby-Philosoph Falk neben seinem scharfen Verstand also auch wieder mit ordentlich Charme um die Ecke - und natürlich einer gewohnt extravaganten Garderobe, die manche durchaus als stilvoll beschreiben würden. Andere erinnert sein Erscheinungsbild vielleicht eher an eine Kleiderspende diverser Batman-Bösewichte.

Über Geschmack lässt sich streiten, über den Erfolg von Falks ungewöhnlichen wie cleveren Maßnahmen nicht. Mit diesen müssen sich seine Kollegen Sophie Offergeld (Mira Bartuschek) und Bitz (Moritz Führmann) in der Kanzlei Offergeld & Partner auch weiterhin arrangieren. In der ersten, unterhaltsamen Episode nimmt er sich mal wieder eines schrägen Mandanten an: Der scheinbar konfliktscheue Herr Kirchhof (Felix Vörtler) wird von seiner Frau (Barbara Philipp) regelmäßig gebissen - und bittet um eine einstweilige Verfügung. Falk hat aber eine ganz andere Idee. Unterdessen fragt sich Sophie, was Tochter Marie (Bianca Nawrath) nach ihrer Weltreise so auf den Magen schlägt.

Staffel eins um den "Dandy der Juristerei" lief zwischen Mai und Juni 2018 im Ersten. Damals nahm das Zuschauerinteresse im Lauf der Ausstrahlung ab - Rekord war eine Quote von 15,5 Prozent am Gesamtmarkt, das Finale brachte es nur noch auf 11,3. Nun startet die Anwaltsserie um Fritz Karls Paraderolle einen zweiten Anlauf.


Das könnte dir auch gefallen


Trending auf SWYRL