TV-Kultfigur

Hausmeister Krause feiert sein Comeback - auf der Theaterbühne

10.01.2022 von SWYRL

Zwischen 1999 und 2010 baute sich Tom Gerhardt als Hausmeister Krause eine große Fan-Gemeinde auf. Nun kehrt der Schauspieler in seiner Paraderolle zurück - allerdings nicht im TV, sondern auf der Theaterbühne.

Elf Jahre Pause sind genug: Hausmeister Dieter Krause kehrt nach mehr als einem Jahrzehnt Abstinenz zurück auf die Bildfläche, besser gesagt auf die Bühne. Am 13. Januar feiert in Essen das Theaterstück "Hausmeister Krause: Du lebst nur zweimal" Premiere. Mit dabei ist auch Tom Gerhardt, der in der Figur des spießigen Dieter Krause in seine Paraderolle zurückkehrt. Gerhardt, der zwischen 1999 und 2010 in der TV-Serie "Hausmeister Krause" zum Star wurde, schrieb auch das Drehbuch zum Bühnenstück - gemeinsam mit Franz Krause, der ebenfalls bereits in der Serie an Bord war.

"Eigentlich wollten wir ein ganz anderes Stück schreiben, aber uns fehlte die zündende Idee", räumte der 64-Jährige im Gespräch mit "Bild" ein. Den entscheidenden Durchbruch habe es dann in einem Kiosk gegeben: "In einer Schreibpause wurde ich in einem Kiosk flehentlich von einer Angestellten angehalten, endlich Neues von Hausmeister Krause zu liefern." Da sei es ihm wie Schuppen von den Augen gefallen, berichtete der Schauspieler: "Dieter Krause ist Kult - und nicht aus den Köpfen der Leute zu kriegen."

Abonniere doch jetzt unseren Newsletter.

Dieter Krause am Scheideweg

In dem Theaterstück, das es zwischen 13. Januar und 13. Februar im Theater des Essener Rathauses zu sehen gibt, steht Krause vor einem Dilemma. Weil er sich zu sehr in den geplanten Putsch um den Vorsitz des Dackel-Clubs hineingesteigert hat, hat er glatt seinen 20. Hochzeitstag mit seiner Lisbeth vergessen. Dementsprechend hängt der Haussegen bei den Krauses schief.

"Das Schicksal droht Dieter Krauses ganzes Leben zu vernichten", verrät Gerhardt den Inhalt des Stücks. Auch mit Dieters Sohn Tommie und Dackel Bodo gibt es auf der Bühne ein Wiedersehen. Auf das Publikum warte ein "verrückter und absurder Schwank" sowie "reiner Spaß", versprach der Hauptdarsteller und Drehbuchautor.

Das könnte dir auch gefallen


Trending auf SWYRL