"Star Wars Jedi: Survivor"

Einer der letzten seiner Art: Neuer Trailer zu "Star Wars Jedi: Survivor"

09.12.2022 von SWYRL

"Star Wars Jedi: Fallen Order" galt als Überraschungshit, der Nachfolger soll am 17. März 2023 erscheinen und viel düsterer werden, wie ein neuer Trailer zeigt.

Im Rahmen der Games Awards hat Electronic Arts den Release-Termin von "Star Wars Jedi: Survivor" verraten. Demnach soll die Fortsetzung des Überraschungshits "Star Wars Jedi: Fallen Order" am 17. März 2023 für PC, PS5 und Xbox Series erscheinen.

Ein neuer Trailer gibt zudem Einblicke in Story und Gameplay-Elemente: "Survivor" ist rund fünf Jahre nach "Fallen Order" angesiedelt, das bekanntlich wiederum fünf Jahre nach dem Kinofilm "Episode 3: Die Rache der Sith" verortet war. Der zum Jedi-Meister gewordene Cel Kestis (verkörpert von Cameron Monaghan) wird hartnäckiger denn je von den Sith und den Sturmtruppen des Imperiums verfolgt. Dabei werde ihm "immer mehr bewusst, was es heißt, einer der letzten Jedi der Galaxis zu sein". Entsprechend bedrohlich ist die Stimmung im Trailer.

Allerdings zeigt sich auch: Cel Kestis hat mächtig dazu gelernt, beherrscht den Umgang mit unterschiedlichsten Lichtschwertern, führt eine Laserpistole als Zweitwaffe, kann mithilfe von gezähmten Tieren und Kletterhaken größere Distanzen und Abgründe überbrücken - und hat nun einen Bart. Immer an seiner Seite: der Droide BD-1.

Der Vorgänger wurde auf Basis der Unreal Engine 4 entwickelt. Gut möglich, dass "Survivor" mit der nächsten Generation Unreal Engine 5 umgesetzt wird. Bestätigt ist das von EA allerdings noch nicht.

Abonniere unseren Newsletter und wir versprechen, deine Mailadresse nur dafür zu verwenden.

Abonniere doch jetzt unseren Newsletter
Mit Anklicken des Anmeldebuttons willige ich ein, dass mir die teleschau GmbH den von mir ausgewählten Newsletter per E-Mail zusenden darf. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und kann den Newsletter jederzeit kostenlos abbestellen.

Das könnte dir auch gefallen


Trending auf SWYRL