US-Schauspielerin

Abigail Breslin bietet Masken-Kritiker die Stirn

05.01.2022 von SWYRL

Weil sie bei einer Achterbahnfahrt eine Maske trug, wurde Abigail Breslin auf Instagram verhöhnt. Doch das ließ die US-Schauspielerin nicht lange auf sich sitzen.

Seit knapp zwei Jahren wütet das Corona-Virus in nahezu jedem Winkel unseres Planeten. Durch die neue Omikron-Variante scheint ein Ende der Pandemie noch nicht in Sicht. Dennoch gibt es nach wie vor Menschen, die die allgemeinen Schutzmaßnahmen, wie Abstand halten oder Masken tragen, infrage stellen. Diejenigen, die sich an die Maßnahmen halten, werden allzu oft beleidigt oder verhöhnt. Ein Opfer dieser verbalen Attacken ist die US-amerikanische Schauspielerin Abigail Breslin ("Little Miss Sunshine").

Bild+Funk

Wir schenken dir 26 Ausgaben der Bild+Funk!

Empfohlener redaktioneller Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

"Wer ist der erbärmliche Verlierer"

Am Montag postete die 25-Jährige ein Foto, welches sie zusammen mit einigen anderen Menschen bei einer Achterbahnfahrt in Las Vegas zeigt. Breslin trägt als einzige eine Maske. Während viele Instagram-User ihr Verantwortungsbewusstsein lobten, äußerten einige auch Kritik. Einen dieser negativen Kommentare hat Breslin nun herausgezogen und öffentlich beantwortet: "Wer ist der erbärmliche Verlierer, der eine Maske trägt", hatte der Nutzer unter einem Pseudonym gefragt. Breslin antwortete: "Dieser erbärmliche Verlierer wäre ich, jemand, der seinen Vater verloren hat, weil jemand keine Maske trug und ihm Covid gab." Sie fügte hinzu: "Sie können sich jetzt freundlicherweise verpissen." Abigail Breslins Konfrontation mit dem Maskengegner auf Instagram wurde von zahlreichen Fans unterstützt.

Empfohlener redaktioneller Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Vater starb an Covid-19

Am 26. Februar 2021 starb Michael Breslin im Alter von 78 Jahren. Zuvor hatte er sich mit dem Corona-Virus infiziert. Nach seinem Tod schrieb Breslin zu einer Reihe von Fotos ihres Vaters auf Instagram: "Es ist schwer, dies zu schreiben. Härter als ich dachte ... Ich stehe unter Schock und bin am Boden zerstört." Sie fuhr fort: "Um 18:32 Uhr EST verstarb mein süßer, perfekter, erstaunlicher, heldenhafter, wunderbarer Papa, nachdem meine Familie und ich uns verabschiedet hatten. Es war COVID-19, das das Leben meines süßen Daddys zu kurz gemacht hat." Breslin bedankte sich abschließend bei ihren Fans. "Ich weiß die Liebe und Unterstützung, die meine Familie und ich erhalten haben, mehr zu schätzen, als ihr wisst."

Empfohlener redaktioneller Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Das könnte dir auch gefallen


Trending auf SWYRL